Donnerstag, 23. November 2017

Blaulicht: Polizei bittet um Hinweise – gestörter Einbrecher und flüchtender Ladendieb

1. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Die Polizei Landau bittet um Hinweise im Fall eines versuchten Einbruchs.
Foto: Wolfgang Dirscherl/pixelio.de

Ilbesheim. In der Nacht von Sonntag, 30.06.2013 auf Montag, 1.07.2013 gegen 3.30 Uhr wurde ein Weingut in Ilbesheim von einem Einbrecher heimgesucht. Obwohl der Täter durch einen im Anwesen zuvor schlafenden Erntehelfer überrascht wurde, gelang ihm die Flucht durch das Fenster, das er auch zum Einstieg aufgehebelt hatte.

Durch die Polizei konnte am Tatort ein Schuhabdruck gesichert werden, welcher jetzt mit diversen Vergleichsabdrücken verglichen wird.

Die Kriminalpolizei Landau bittet um Hinweise unter Telefonnummer: 06341-287-0 oder -350 falls in dieser Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht wurden.(pi-landau)
Durch die Kellereistraße flüchtender Ladendieb : Zeugen gesucht
Neustadt. Am Samstag (29.06.2013) gegen 14:50 Uhr bemerkte eine Verkäuferin eines Parfümeriegeschäfts in der Kellereistraße, dass eine männliche Person etwas entwendet hat.

Der Dieb verließ das Geschäft ohne etwas zu bezahlen, woraufhin die Verkäuferin ihn verfolgte und die Polizei benachrichtigte. Eine Polizeistreife konnte die Verkäuferin in der Nähe antreffen und es bestand Sichtkontakt zu dem Ladendieb. Als der Täter jedoch die Polizisten bemerkte, rannte er los. Die Flucht verlief über Hauptstraße, Kellereistraße und die Mittelgasse. Der Aufforderung stehen zu bleiben kam der Flüchtige nicht nach und wurde weiter von der Polizei verfolgt.

Eine Frau, die den Täter aufhalten wollte, wurde von diesem weggeschubst, ähnlich erging es anderen Personen, die den Mann aufhalten wollten. Letztendlich flüchtete er sich in einen Imbiss am Strohmarkt, wo er von einer weiteren Polizeistreife gestellt wurde.

Bei der Durchsuchung seines Rucksacks wurde neben dem entwendeten Parfüm noch zwei hochwertige Sonnenbrillen aufgefunden, die er sehr wahrscheinlich auch entwendet hat, da an beiden Brillen noch die Preisschilder aufgeklebt waren; die Herkunft der Brillen konnte bislang noch nicht geklärt werden. Weiterhin hatte der Dieb noch geringe Mengen Marihuana bei sich.

Da der 42-jährige Ausländer in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat und in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen ähnlich gelagerter Delikte aufgefallen ist, wird er dem Haftrichter vorgeführt.
Zeugen des Vorfalls, speziell Personen die den flüchtenden Täter versuchten festzuhalten und dabei evtl. verletzt wurden, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Tel.: 06321/8540. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin