Samstag, 03. Dezember 2016

Billigheimer Purzelmarkt: Ein noch ganz ursprüngliches Volksfest für die ganze Region

20. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Regional

VG-Bürgermeister Blank, Purzelmarktkönigin Lena, die siegreiche Jockette (weiblicher Jockey) Jennifer Holzschuh und der Billigheimer Bürgermeister Dietmar Pfister bei der Siegerehrung zum 10. Wertungslauf des German Tote Junior-Cup Südwest.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Billigheim. Der Purzelmarkt ist das älteste Pfälzer Volksfest. „Es steht für Pfälzer Gemütlichkeit und Lebensfreude.  Ich freue mich sehr, mit Ihnen dieses schöne Fest feiern zu können.“ Das sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei ihrem Besuch des Billigheimer Purzelmarkts.

Die Ministerpräsidentin nahm zunächst am großen Festumzug teil. Ein bunter Tross, bestehend aus fast 50 Zugnummern, wurde entlang der zwei Kilometer langen Strecke bis zur Festwiese von zahlreichen Menschen am Straßenrand bejubelt. Im Anschluss daran verfolgte die Ministerpräsidentin das traditionelle Pferderennen und überreichte den von ihr gestifteten Ehrenpreis an den Sieger des ersten Galopprennens.

„Die Pferderennen sind eine feste Größe im südwestdeutschen Rennkalender. Darüber hinaus darf jedoch auch der Wettkampf und Spaß in den volkstümlichen Wettbewerben nicht zu kurz kommen“, stellte die Ministerpräsidentin fest. Es sei beeindruckend, mit wieviel Herzblut die Veranstalter jedes Jahr bei der Organisation tätig seien. Nur mit vielen ehrenamtlich engagierten Helfern sei es möglich, ein solches Fest durchzuführen, hob sie hervor.

Das Volksfest wird seit dem Jahr 1450 gefeiert. Damals verlieh König Friedrich III. dem Ort die Stadtrechte und erlaubte somit auch die Abhaltung eines Jahrmarktes. Seitdem steht Billigheim alljährlich am dritten Septemberwochenende ganz im Zeichen dieses Festes.

Der Purzelmarkt beginnt traditionell mit der Krönung der neuen Königin, die in diesem Jahr Lena heißt. Er besticht durch seine Ursprünglichkeit und wird fast so wie vor 500 Jahren gefeiert. Kraft, Geschicklichkeit und Mut und Spaß an der Freud haben die, die sich auf die vielen kleinen Wettbewerbe auf der Pferderennbahn einlassen.

Da wird gepurzelt, da laufen Männer, Frauen und Kinder um die Wette, da wird Wasser getragen oder gesungen und getanzt. Erstmals gab es eine Siegerehrung im Stangenklettern, denn in den letzten Jahren hatte es keine erfolgreichen Kletterer gegeben.

In diesem Jahr hatten es gleich zwei Klettermaxen geschafft, die die Fahne in luftiger Höhe drei mal drehen konnten.  Lisa Schmitt aus Mühlhofen und Kai-Uwe Hirsch aus Berlin waren gleich schnell. Zum ersten Mal schaffte es damit auch ein Mädel hoch hinaus.

Acht Rennen, darunter ein Ringelstechen, begeisterte die Zuschauer. „Das Wetter hat Gottseidank mitgespielt“ freuten sich die Veranstalter. „Das Geläuf ist gut“ bestätigten ihnen die Pferdesportler. Dass im vierten  Rennen von vier Pferden nur zwei starteten, hatte den Grund, dass ein Teilnehmer ausfiel, ein anderer sich wegen seines Navis irrtümlich nach Billigheim in Baden-Württemberg auf die Reise gemacht hatte.

In diesem Rennen siegte die 18Jährige Jennifer Holzschuh mit Art Chat vor Mercyless und seinem 14jährigen Reiter Till Straßmeier.

Dieses 2200 Meter Rennen war ein Wertungslauf zum German Tote Junior Cup Südwest 2015. Der Rennsport in der Region habe schon viele Talente hervorgebracht, die bei den Purzelmarkt-Rennen erfolgreich waren, hob Bürgermeister Torsten Blank stolz hervor. Beendet wird  der Purzelmarkt am Montag mit einem Kindernachmittag und einem Jubiläumsabend „110 Jahre Purzelmarktverein“ in der Weinbar. Beachten Sie auch die Bildergalerie von Michael Dhonau (ganz unten) (desa)

Kai-Uwe Hirsch, stammt aus Billigheim und wohnt jetzt in Berlin. Ihm und Lisa Schmitt gelang es, die Stange zu bezwingen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Lisa hat es auch geschafft und ist ganz oben!
Foto: privat

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin