Sonntag, 04. Dezember 2016

Bellheim: Nach schwerer Sachbeschädigung: Kirchturmuhr hat neue Zeiger und funktioniert wieder

11. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Die neuen Uhrzeiger vor der Anbringung an einem der Zifferblätter.
Fotos: v. privat

Bellheim – Nach langer Wartezeit können die Bellheimer wieder an der Kirchturmuhr die Zeit ablesen und den Glockenschlag der Uhr hören.

Unbekannte hatten am  Faschingssonntag oder in der Nacht auf Rosenmontag die neue Kirchturmuhr auf dem Turm der St. Nikolauskirche mutwillig beschädigt.

Die Täter stiegen dabei über das Baugerüst bis zur Uhr und verbogen auf drei der vier Uhren sowohl die großen als auch die kleinen Zeiger, die deshalb allesamt ersetzt werden mussten.

Die Zeiger wurden von einer Fachfirma wieder abgenommen und durch neue ersetzt. An einer der Uhren ritzten die Täter mit einem harten Gegenstand die Initialen: „H + S 2015“ ein, weshalb das Zifferblatt überarbeitet werden musste.

Durch die Manipulation an den Zeigern war auch das Uhrwerk defekt und musste repariert werden. Ein teurer „Spaß“: Der Kostenaufwand beläuft sich auf über 10.000 Euro. Von den Tätern fehlt bis heute noch jede Spur, obwohl die Gemeinde Bellheim, in deren Eigentum sich die Kirchturmuhr befindet, eine stattliche Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgesetzt hatte.

Die neuen Zeiger der Uhr selbst wurden per Spezialhubsteiger auf einer Höhe von 43 Metern an den Zifferblättern am Kirchturm angebracht.  (mg)

Beschädigte und verborgene Zeiger.

Uhr ohne Zeiger: diese mussten per per Hubsteiger angebracht werden.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin