Donnerstag, 23. November 2017

Bellheim: 22-Jähriger mit Messer getötet 

27. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Bellheim – Bei einem Streit hat am Sonntag ein 33 Jahre alter Mann seinen 22-jährigen Mitfahrer erstochen.

Die zwei Männer gerieten während einer Autofahrt nach Bellheim in Streit. Nachdem sie in der Rülzheimer Straße das Auto verlassen hatten, setzten sie ihre Streitigkeiten auch mit einer körperlichen Auseinandersetzung fort. Dabei stach der 33-Jährige seinem 22-jährigen Kontrahenten mit einem Messer in den Hals. Das Opfer starb wenig später.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter kurz nach der Tat fest. Weitere Einzelheiten teilte sie vorerst nicht mit.

Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landau erließ einen Unterbringungsbefehl wegen Totschlags. Der Beschuldigte wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass der Mann sich im Zustand der verminderten Schuldfähigkeit befunden habe, so die Staatsanwaltschaft.

Die Ursache für die Auseinandersetzung, die zu dem tödlichen Stich führte, ist noch nicht geklärt. Die Mordkommission des Polizeipräsidiums Rheinpfalz hat die Ermittlungen übernommen.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin