Donnerstag, 23. November 2017

Barbecue in der Pfalz: Wo ist Grillen erlaubt?

2. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausflugsziele in der Pfalz, Essen & Trinken

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Leckere Würstchen auf dem Grill.

Mit dem Start in die warmen Sommermonate wird auch wieder die Grillsaison eingeläutet. Ein perfektes Barbecue mit Familie und Freunden kann man in der Pfalz an vielen verschiedenen Orten erleben.

87 Prozent der Deutschen grillen, bei gutem Wetter fast jeder Zehnte sogar mehrmals die Woche. Der eigene Garten, die Natur oder auch der Park sind dabei beliebte Orte für das Barbecue. Dabei ist Grillen vielerorts verboten und auch auf dem eigenen Grundstück mit Auflagen verbunden.

Zuhause grillen

Wer über einen Balkon verfügt, darf dort prinzipiell grillen. Eine Ausnahme stellt das ausdrückliche Verbot eines Barbecues im Mietvertrag dar. Sonst darf generell gegrillt werden, solange der Rauch nicht in die Wohnung der Anwohner zieht.

Ebenso ist auch das Grillen im eigenen Garten erlaubt, wenn Nachbarn nicht belästigt werden. Hier lohnt sich unter Umständen ein Edelstahl-Gasgrill wie etwa von Coobinox. Denn Holzkohle, Lavasteine und Grillanzünder werden bei einem solchen Gasgrill hinfällig und dem Barbecue-Erlebnis zu Hause steht nichts mehr im Weg – temperatur- und witterungsunabhängig.

Barbecue im Park

Der Park ist zum Grillen auch sehr beliebt. Und mit vielen öffentlichen Grünflächen bietet die Pfalz optimale Bedingungen für ein Picknick. Ein Grill darf dabei aber längst nicht überall benutzt werden. Nur wo die Erlaubnis sichtbar ist, zum Beispiel durch ein Hinweisschild, kann bedenkenlos gegrillt werden.

An nicht ausgewiesenen Plätzen und besonders in Naturschutzgebieten kann ein unerlaubtes Barbecue sonst teuer werden. Eine Übersicht, wo das Grillen erlaubt ist, bietet auch das Internet, beispielsweise hier die öffentlichen Grillplätze in und um Landau. Asche und Speisereste sollten übrigens nicht in den Mülleimern auf den Grünanlagen entsorgt werden. Ungelöschte Glut kann sonst einen Brand auslösen und Essensreste locken Ungeziefer an.

Grillvergnügen an außergewöhnlichen Orten

Wer Abwechslung vom eigenen Balkon oder dem Park braucht, kann in der Pfalz auch an ganz besonderen Orten Gegrilltes genießen. In der Grillhütte Sankt Martin kommen alle Pfälzer, die nicht selbst grillen möchten, auf ihre Kosten. Für eine Feier oder ein Firmenevent kann zum Beispiel das Grill-Catering von Pfalz BBQ in Anspruch genommen werden.

Und wer in einer Gruppe selbst grillen möchte, findet in Grillhütten, wie der des Zweckverband Lennebergwald, einen schönen Ort für ein Barbecue in großer Runde.

Bildrechte: Flickr BBQ Sausage Christopher Craig CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin