Freitag, 09. Dezember 2016

Autofahrer und Radfahrer müssen besser aufpassen: Verkehrsunfälle in Landau

5. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau

Foto: www.pfalz-express.de

Landau. In der Ostbahnstraße in Landau, Nähe Kaufhof, erlitt ein 64-jähriger Radfahrer nach einem Sturz Kopfverletzungen, nachdem eine 49-jährige Frau aus Landau ohne zu schauen ihre Fahrertür öffnete. Der Radfahrer wollte in diesem Moment gerade an besagtem Auto vorbei fahren.

Ähnlich erging es einer 55-jährigen Radfahrerin aus Annweiler in der Pestalozzistraße in Landau. Sie fuhr auf eine  bereits geöffnete Fahrzeugtür eines ordnungsgemäß geparkten Autos auf, weil sie nicht aufgepasst hatte. Auch sie stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Beide Radfahrer wurden stationär in örtlichen Krankenhäusern aufgenommen.

Die Polizei Landau macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass beide Fahrradfahrer keinen Helm trugen. Auch wenn es keine gesetzliche Helmpflicht für Fahrradfahrer gibt, hätte in den konkreten Fällen ein getragener Fahrradhelm die Verletzungen vermutlich vermieden oder zumindest gelindert, so die Polizei. (pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin