Mittwoch, 26. Juli 2017

Amokalarm an Schule in Esslingen – Verdächtiger flüchtig

17. Juli 2017 | 4 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Esslingen – In einer Schule im baden-württembergischen Esslingen hat es am Montag einen Großeinsatz der Polizei wegen eines Amokalarms gegeben.

Schüler hätten von einem unbekannten bewaffneten Mann berichtet, der kurz in der Schule gewesen sei und sich anschließend vom Ort des Geschehens entfernt habe, teilte das zuständige Polizeipräsidium in Reutlingen über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Bei einem zwischenzeitlich Festgenommenen habe es sich nicht um den Täter gehandelt. Der Flüchtige soll 1,75 bis 1,80 Meter groß sein.

Er sei etwa 17 bis 19 Jahre alt, habe einen Drei-Tage-Bart und einen „dunklen Teint“, so die Polizei. Der Tatverdächtige soll ein blaues T-Shirt und eine helle, kurze Hose getragen haben.

Geflüchtet sei er vermutlich mit einem Motorrad. Bei der Waffe soll es sich um eine Schusswaffe handeln. Verletzte gab es bei dem Vorfall nach Polizeiangaben keine. (dts Nachrichtenagentur) 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Amokalarm an Schule in Esslingen – Verdächtiger flüchtig"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    „dunklen Teint“, so die Polizei.
    —————-
    Helmut übernehmen Sie!
    Aber übernehmen Sie sich nicht.
    😉

    • Oskar sagt:

      Stimmt Zwerrfel,

      im Sommer haben tatsächlich nur deine so verhassten Flüchtlinge einen dunklen Teint. Und vor Allem sieht man diese auch so häufig auf Motorrädern…

      Du rechter Hetzer.
      Lerne verstehendes Lesen.

      Für dich ein weiter, langer Weg.
      Aber, du schaffst das.

  2. Helmut Hebeisen sagt:

    Vergiss es Zwerfell, für das Streuen von Falschmeldungen bist du bekannt, also ergiese doch deine Hetzpostings wieder über uns.

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Die von dir angesprochene, angebliche Falschmeldung ist der offizielle Polizeibericht, der hier von PEX übernommen wurde.
      Du linker Hetzer.
      Lerne verstehendes Lesen.

      Für dich ein weiter, langer Weg.
      Aber, du schaffst das.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin