Sonntag, 04. Dezember 2016

Ambitionierte Ziele: Neuer Trainer Ralf Jochim will Kandeler Handballerinen in die 3. Liga pushen

26. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Hat viel vor: Der Herxheimer Ralf Jochim.
Foto: hendrikKrug.images/über TSV Kandel

Kandel – der 45-jährige Ralf Jochim ist der neue Trainer der Frauen1- Handball-Mannschaft  des TSV Kandel.

Seine eigene Vorgabe hängt er hoch: Der direkte Wiederaufstieg in die 3. Liga ist sein Ziel: „Diese Aufgabe bestimmt auch meine Motivation. Ferner zeigt sich die Mannschaft hochmotiviert und steht zu 100 Prozent hinter unserem gemeinsamen Vorhaben“, so Jochim.

Um mittel- bis langfristig eine Damenmannschaft in der 3. Liga zu etablieren, müsse noch viel Arbeit in Zusammenarbeit mit der Mannschaft geleistet werden.

Sportphysiologische Aspekte (Athletik, Verletzungsprophylaxe und Regeneration der Spielerinnnen) sollen mehr in den Vordergrund rücken, intensive Trainingseinheiten Standard werden, das Tempospiel (sowohl im Angriff als auch bei der Tempogegenstoßabwehr) und das Ballhandling (Passspiel) weiter intensiviert werden, sagt Jochim, der beruflich als Betriebswirt (Fondsanalyst) arbeitet.

Und: „Neben der 5:1 Abwehr wird eine weitere Abwehrformation eingeführt, an der individuellen Ausbildung der Spielerinnen wird permanent gearbeitet. Als Fazit lässt sich sagen, dass uns die 3. Liga das sportliches Konzept bereits vorgibt und dieser Aufgabe müssen und werden wir uns stellen.“ (dl/red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin