Donnerstag, 27. April 2017

AG 60plus und Bürgermeister Tielebörger: Kandel soll Seniorenbegegnungsstätte bekommen

28. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

 

Der alte Kindergarten am Plätzel wird wegen baulicher Mängel bis auf Weiteres nicht mehr genutzt. Nun wird er als Seniorenbegegnungsstätte diskutiert.
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel – Stadtbürgermeister Günther Tielebörger und die AG 60plus sind sich einig über die Einrichtung einer kommunalen Seniorenbegnungsstätte in Kandel.

Der Stadtbürgermeister will noch in diesem Jahr Klarheit über ein entsprechendes Raumangebot herbeiführen und mit Senioren über die Betreiberform und eine Konzepterstellung den Dialog einleiten.

Die Kriterien einer grösstmöglichen Selbstverwaltung und Gestaltung für Programm und Abläufe wurden bei der Stammtisch- und Gesprächsrunde der AG 60plus im Naturfreundehaus leidenschaftlich diskutiert.

Kindergarten am Plätzel als mögliche Räumlicheit

Mehrere Platzmöglichkeiten, beispielsweise der Kulturkeller, wurden als denkbar angesprochen. Die beste Perspektive böte jedoch das Anwesen Am Plätzl 4 (bisheriger Kindergarten). Wenn die protestantische Kirchengemeinde das Haus an die Stadt überlassen würde, könnte dort im Innen- und Aussenbereich eine sinnvolle Senioreneinrichtung verwirklicht werden.

Klaus Böhm

Bürgermeister Günther Tielebörger

„Wir bleiben dran und werden die Entwicklung nachhaltig unterstützen“, meinte der Ag 60plus-Vorsitzende Klaus Böhm und dankte dem Stadtbürgermeister für die Zusage, das Projekt umzusetzen.

Positiv aufgenommen wurde die Mitteilung von Tielebörger, dass der Oberkandeler Deich bis Mitte Mai eine neue, vier Meter breite, mit beiderseitigen Banketts neu ausgebaute Fahrbahndecke erhält.

Der Auftrag würde in den nächsten Tagen vergeben, so dass auch der Zugang auch zum Naturfreundehaus die notwendige Verbesserung erfährt. (kb)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin