Freitag, 22. September 2017

AfD Rheinland-Pfalz wählt Uwe Junge zum neuen Vorsitzenden: Christiane Christen Stellvertreterin

26. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz

Andreas Bleck, Dr. Horst Knopp, Michael Frisch, Matthias Joa, Heribert Friedmann, Attila Sonal. V.l.n.r. unten: Ruth Kappesser, Joachim Paul, Uwe Junge, Christiane Christen, Dr. Jan Bollinger (v.l.n.r. oben).
Foto: AfD RLP

Rheinland-Pfalz. Die AfD in Rheinland-Pfalz hat sich personell neu aufgestellt. Bei einem außerordentlichen Landesparteitag in Bingen wurde der bisherige AfD-Landesvize Uwe Junge mit 103 von 115 Stimmen zum neuen Landevorsitzenden gewählt.

Christiane Christen, die schon beim Landesparteitag der AfD (da war Lucke noch im Boot) ein gutes Ergebnis erzielt hatte, damals aber gegen Uwe Zimmermann knapp unterlag, wurde mit 91 von 132 Stimmen zur neuen ersten stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt.

Joachim Paul ist  Zweiter Stellvertreter ( 107 von 127 Stimmen).

AfD-Bundesvize Dr. Alexander Gauland sprach das Grußwort: Die AfD habe sich bei dem Bundesparteitag in Essen für den „Mut zur Wahrheit“ und gegen eine übereilte Anschlussfähigkeit an die Altparteien entschieden.

Damit sei die AfD ihren Gründungsideen von 2013 treu geblieben und weiterhin eine echte Alternative für Deutschland. Die ca. 140 Anwesenden dankten Dr. Gauland mit stehendem Applaus für den Vortrag.

Dies bekräftigte der zu diesem Zeitpunkt noch kommissarische Landesvorsitzende Uwe Junge aus dem Kreis Mayen-Koblenz in seinem Lagebericht: die AfD in Rheinland-Pfalz sei auf Kurs, voll handlungsfähig und motivierter denn je, im März 2016 in den Landtag einzuziehen und dem „rot-grünen Spuk“ ein Ende zu bereiten.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Uwe Junge ohne Gegenkandidaten und mit großer Mehrheit zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Die Versammlung wählte Christiane Christen (Rhein-Pfalz-Kreis) zur 1. und Joachim Paul (Koblenz) zum 2. stellvertretenden Landesvorsitzenden.

Als Schatzmeisterin wurde Ruth Kapesser (Alzey-Worms), als ihre Stellvertreterin Anette-Gabriel (Südwest-Pfalz) gewählt. Zum Schriftführer wählten die Mitglieder Michael Frisch (Trier), zu seinem Stellvertreter Heribert Friedmann (Worms). Als Beisitzer wählte die Versammlung Dr. Jan Bollinger (Neuwied), Dr. Horst Knopp (Mayen-Koblenz), Andreas Bleck (Neuwied), Matthias Joa (Südliche Weinstraße), Attila Sonal (Kaiserslautern) und Alexander Schwarz (Bitburg-Prüm).

In seinem Schlusswort stimmte der Landesvorsitzende die Partei auf den Wahlkampf ein: die Aufbruchstimmung, die auf diesem Parteitag deutlich zu spüren gewesen sei, müsse die AfD nun zu den Bürgern des Landes tragen. (red)

Uwe Junge und Christiane Christen bilden die AfD-Spitze in Rheinland-Pfalz.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin