Samstag, 03. Dezember 2016

Ab Donnerstag Flüchtlinge in Heinrich-Hertz-Kaserne Birkenfeld

15. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz

Foto: dts Nachrichtenagentur

Birkenfeld – Das Land nimmt eine neue Außenstelle der AfA Trier in der Heinrich-Hertz-Kaserne in Birkenfeld in Betrieb.

Diese soll am Donnerstag mit zunächst 320 Flüchtlingen belegt werden.

Man nehme zurzeit zwischen 300 und 350 neu ankommende Flüchtlinge in unseren Erstaufnahmeeinrichtungen auf und habe nach wie vor den Anspruch,  jedem Mensch ein eigenes Bett unter einem Dach anzubieten, sagte Integrationsministerin Irene Alt. Um dies zu gewährleisten,würden ständig die Aufnahmekapazitäten erweitert

„An dieser Stelle danke ich der Bundeswehr, dem THW  und der Kommune für ihre tatkräftige Unterstützung beim Zurverfügungstellen der Kaserne und deren Ausstattung als Flüchtlingsunterkunft“, so Alt.

Landrat Dr. Matthias Schneider appelliert an die Bevölkerung, die Flüchtlingsunterkunft mitzutragen: „Ich bitte die Birkenfelder um Solidarität mit den Flüchtlingen, ihre Mithilfe und ihre Unterstützung, um diese Einrichtung gut in unsere Kommune einzubinden. Wenn wir alle an einem Strang ziehen, können wir unseren Teil dazu beitragen, dass wir auch in Rheinland-Pfalz diese große Herausforderung der Flüchtlingsaufnahme erfolgreich meistern.“ (red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin