Montag, 20. November 2017

Ab 12. November: Rheinzabern: „Deutsche aus Russland“ – Sonderausstellung im Terra-Sigillata-Museum

1. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur, Veranstaltungstipps
Die Abb. (Quelle: Terra Sigillata Museum) zeigt Zarin Katharina II., genannt die Große, geb. als Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst (1729-1796), während deren Regentschaft die Auswanderung nach Russland besonders stark war.

Die Abbildung (Quelle: Terra Sigillata Museum) zeigt Zarin Katharina II., genannt die Große, geb. als Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst (1729-1796), während deren Regentschaft die Auswanderung nach Russland besonders stark war.

Rheinzabern – „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ heißt die nächste Sonderausstellung im Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern.

Im Blickpunkt steht die über 200-jährige Geschichte, die seit der Auswanderung von mehr als 200.000 Deutschen nach Russland vergangen sind. Siedlungsschwerpunkte waren an der Wolga, in der Ukraine, im Kaukasus, in Bessarabien, im Baltikum und in Wolhynien.

Die Wanderausstellung verdeutlicht, mit welchem Fleiß und Erfindergeist diese Siedler es nach kurzer Zeit zu ansehnlichem Wohlstand gebracht haben, aber auch welchen Benachteiligungen und Verfolgungen die deutsche Bevölkerungsgruppe ausgesetzt war. Während des II. Weltkrieges wurden viele Russlanddeutsche in die Steppen Asiens deportiert, ehe nach dem Zusammenbruch des Sowjetimperiums die Übersiedlung nach Deutschland folgte.

Ein interessantes Thema der Migrationsgeschichte, nicht zuletzt gilt die Pfalz als der Landstrich in Deutschland, der prozentual eine besonders hohe Zahl an Auswanderern zu verzeichnen hat.

Die Bevölkerung ist zur Ausstellungseröffnung mit kleinem Umtrunk herzlich eingeladen.

Ausstellungseröffnung/ -dauer:

Sonntag, 12. November 2017, 14 Uhr im Terra-Sigillata-Museum, Hauptstraße 35, 76764 Rheinzabern.

Ausstellungsdauer: 12.11.2017 bis 28. 1. 2018.

Öffnungszeiten: Mi-Sa 11 – 16 Uhr; Sonn- und Feiertag: 11 – 17 Uhr.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin