Montag, 23. September 2019

Regional

Hohe Kosten als mögliches K.o.-Kriterium: Stadt Landau stellt Ergebnisse der Voruntersuchungen zur Neugestaltung des Weißquartierplatzes vor

Landau. Die Ergebnisse der Voruntersuchungen zur möglichen Neugestaltung des Weißquartierplatzes in Landau liegen vor. Die wichtigste Erkenntnis: Der Bau einer Tiefgarage würde die Stadt voraussichtlich zwischen 8,5 und 12 Millionen Euro kosten – plus die Kosten für die Platzgestaltung. Oberbürgermeister und Finanzdezernent Thomas Hirsch spricht angesichts dieser enormen Summen von einem möglichen K.o.-Kriterium und wird
[weiterlesen …]

Regional

Live-Hacking-Vortrag der Sparkasse SÜW macht Eltern sprachlos- IT-Experte Markowski: „Wir können alles hacken!“

Landau. In der Landauer Festhalle konnte Detlef Schwindack, seines Zeichens Abteilungsdirektor Firmen- und Gewerbekunden der Sparkasse Südliche Weinstraße, viele Online-Interessierte begrüßen. Die Veranstaltung war der Abschluss einer Vortragsreihe mit der die Sparkasse Kinder und Jugendliche im Kreis SÜW und in der Stadt Landau, über Hacker und ihre Machenschaften aufklärte. Referent dieser Reihe war Erwin Markowsky,
[weiterlesen …]

Zweibrücker Wahlkrimi – mit Folgen? Zum ersten Mal gibt es in Zweibrücken mit Christina Rauch eine Beigeordnete

Zweibrücken. Eine Wahl wie keine andere gabt es in Zweibrücken bei der dritten Sitzung des Stadtrates. Die Wahl war nötig, da der jetzige hauptamtliche Beigeordnete Henno Pirmann am 31.12.2019 in den wohlverdienten Ruhestand geht. Über mangelnde Vielfalt und Auswahl konnten sich die Frauen und Männer des Stadtrates nicht beschweren. Sieben Kandidaten aus den eigenen Reihen
[weiterlesen …]

Klimastreik in Landau: „Wir wollen mit friedlichem Protest Leute zum Nachdenken bringen“

Landau. Während in Berlin das Klimakabinett tagte und in New York ein großer UN-Gipfel zum Thema vorbereitet wird, hatten bundesweit und sogar weltweit die Friday for future-Aktivisten zum Klimastreik aufgerufen. Auch in Landau trafen sich zirka 2000 Protestler, darunter sehr viele Schüler, aber auch Erwachsene, und demonstrierten mit Transparenten und Plakaten für „Klimagerechtigkeit“. Mit friedlichem
[weiterlesen …]

Neue Wahlkreiseinteilung für Landtagswahl 2021 – Annweiler wieder im Wahlkreis 49

SÜW/ Annweiler/Mainz. Die Zahl der Wahlkreise in Rheinland-Pfalz erhöht sich von bisher 51 auf künftig 52. Das ist eine Änderung, die das neue Wahlgesetz vorsieht, das der Landtag in Mainz am Mittwoch beschlossen hat. Dafür stimmten die Fraktionen der Regierungsparteien SPD, FDP und Grüne, dagegen die CDU-Fraktion. Die Vertreter der AfD enthielten sich im Plenum.
[weiterlesen …]

Klima-Demos und Gottesdienste: Kirchenglocken läuten um fünf vor zwölf

Speyer – Zu der „Fridays for future“-Kundgebung (FFF) kamen nach Schätzung der Polizei bis zu 1.000 Teilnehmer. Nachdem sich der Aufzug in der Bahnhofstraße aufgestellt hatte, führte der weitere Weg der Klimastreiker über die Bahnhofstraße in die Maximilianstraße und endete gegen 13 Uhr am „Königsplatz“ mit einer Abschlusskundgebung. Kirchengeläut zu mahnendem Zeitpunkt: Fünf vor zwölf
[weiterlesen …]

Roman „Container 16“ des Deutsch-Leistungskurses IGS Wörth im Buchhandel –  VR Bank Südpfalz überreicht 500 Euro

Wörth – Die IGS Wörth hat dieses Projekt als erste Schule der Region und als zweite in Rheinland-Pfalz überhaupt – nach dem Carl Bosch Gymnasium Ludwigshafen vor einigen Jahren – realisiert. Jetzt kann der Roman im Buchhandel erworben werden und die jungen Autoren würden sich über einen guten Absatz freuen. Stolz signierten sie die ersten
[weiterlesen …]

Landau stellt Entwurf des 2. Nachtragshaushalts 2019 vor: Defizit schrumpft auf rund 4,2 Millionen Euro

Landau. Der Entwurf des 2. Nachtragshaushalts 2019 der Stadt Landau in der Pfalz steht. Das Zahlenwerk sieht im Ergebnishaushalt eine Verbesserung von rund 7,3 Millionen Euro vor. Das Defizit schrumpft im Vergleich zum Ursprungshaushalt von rund 11,5 Millionen Euro auf rund 4,2 Millionen Euro. Gründe hierfür sind vor allem Verbesserungen bei den Steuereinnahmen, allen voran
[weiterlesen …]

35. Internationales Meistersinger Wettbewerbskonzert: OB Weigel: „Für die Stadt ein kulturelles Aushängeschild“

Neustadt. Das Meistersinger Wettbewerbskonzert war auch dieses Jahr eine hochkarätige Veranstaltung, die in der Region ihresgleichen sucht. Der vollbesetzte Neustadter Saalbau unterstrich dies. „Zehn intensive Kurstage im Herrenhof Mußbach liegen hinter den Meisterschülern von Professorin Claudia Eder“, sagte der Vorsitzende des Förderkreises „Neustadter Meistersingerkurse e.V.“, Hans-Georg Hoffmann bei der Begrüßung der fast 1000 Zuschauer. Die
[weiterlesen …]

Wissenschaftshistorisches Symposium zur 800-Jahrfeier: Ist Rheinland-Pfalz ein Stauferland?

Annweiler. „Hochkarätiger geht’s kaum“, meinte Helmut Schlieger, Vorstand im Verein der Trifelsfreunde, zu der Riege der Vortragenden bei dem zweitägigen Symposium „800 Jahre Annweiler“ am 17./18. September 2019. Es war in der Tat eine herausragende wissenschaftshistorische Veranstaltung, die die Trifelsfreunde in Annweiler initiiert und vor Ort organisiert hatten. Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried konnte zur Eröffnung führende
[weiterlesen …]

Breitbandausbau im Kreis Germersheim sichergestellt: Gebhart übergibt Förderbescheid des Bundes

Kreis Germersheim – Der parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart (CDU) hat am Mittwoch den abschließenden Förderbescheid des Bundes für den Breitbandausbau im Landkreis Germersheim an Landrat Dr. Fritz Brechtel übergeben. Mit rund 3,93 Millionen Euro unterstützt der Bund die geplante Glasfasererschließung der sogenannten „weißen Flecken“. Das Land Rheinland-Pfalz hat ebenfalls einen Zuschuss in Höhe von
[weiterlesen …]

BASF beziffert Stellenabbau

Ludwigshafen  – Michael Heinz, Vorstand und Arbeitsdirektor von BASF, hat die Pläne des Chemiekonzerns zum Stellenabbau in der Verwaltung für das Stammwerk Ludwigshafen konkretisiert. BASF wolle zentrale Funktionen in bestehende operative Einheiten integrieren, sagte Heinz dem „Mannheimer Morgen“. Im Zuge dieser Umstrukturierung baue man auch 6.000 Verwaltungsstellen bis 2021 im Konzern ab, „3.000 in Deutschland,
[weiterlesen …]

Interkommunale Kooperationen sichern Daseinsvorsorge für Bürger: OB Hirsch und Landrat Seefeldt führen Expertengespräch zur Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz

SÜW/LD. Mit rund 70 bzw. rund 50 interkommunalen Kooperationen stehen die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße mit an der Spitze in Rheinland-Pfalz. Alleine zwischen der kreisfreien Stadt und dem Landkreis, der sie umschließt, bestehen rund 40 formelle Kooperationen in unterschiedlichen Rechtsformen – von A wie Abfallwirtschaft bis Z wie Zulassungsstelle. Für die Fachleute,
[weiterlesen …]

General Volker Wieker bei Hitschler-Forum in Germersheim: „In jeder Uniform steckt ein Mensch“

Germersheim – „Der Mensch in der Uniform: Die Personalpolitik der Bundeswehr und das Bild des Soldatenberufs in der Gesellschaft“ – unter diesem Motto hatte Thomas Hitschler, SPD-Bundestagsabgeordneter für die Südpfalz, am Montag zum „Sicherheitspolitischen Forum“ nach Germersheim eingeladen. Die Veranstaltung, die Hitschler mit dem Deutschen Bundeswehrverband durchführte, fand zum dritten Mal statt. Besonderer Gast: Der
[weiterlesen …]

Arbeiter verlegt ein Kabel

Breitbandausbau im Landkreis Südliche Weinstraße: Anteil Glasfaser wird erhöht

SÜW – Wegen technischer Erfordernisse und hinzugekommener Adressen wird der Glasfaseranteil des Breitbandnetzes im Landkreises Südliche Weinstraße erhöht. Das teilte die Kreisverwaltung mit.  In einigen Bereichen wird das Zielnetz (reines Glasfasernetz) nun ohne den Zwischenschritt über  Kabelverzweiger gebaut. Entsprechend den Richtlinien wurde der Ausbau der unterversorgten Anschlüsse (Bandbreite kleiner 30 Mbit/s) zunächst überwiegend mit der
[weiterlesen …]

„Heimat shoppen“ – Wirtschaftsminister Wissing in Kandel: „Auf eigene Stärken besinnen“

Kandel. Nicht verzweifeln am Online-Handel im Internet, sondern sich auf eigene Stärken besinnen – das riet am Samstag einer, der es wissen muss: Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) besuchte die Aktion „Heimat shoppen“. Der Online-Handel macht den Einzelhändlern in den Städten und Gemeinden teilweise schwer zu schaffen, Ladenleerstände gehören mittlerweile zu nahezu jedem Stadtbild. Amazon
[weiterlesen …]

Glanzvoller Höhepunkt der 800-Jahrfeier: Großartiger Festakt im Hohenstaufensaal

Annweiler. Mit dem Einmarsch der Trifels Herolde begann ein festliches Spektakel in und um den Hohenstaufensaal, wie es schöner in seiner Vielfalt aus Anlass des 800-jährigen Stadtjubiläums kaum hätte sein können. Gemeinsam planen, gemeinsam feiern – einfach ein Festwochenende, von und für Annweiler. Das sei der Leitgedanke gewesen, so Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried in seiner Eröffnungsansprache
[weiterlesen …]

Extreme Trockenheit und Schädlingsbefall: Der Klimawandel macht auch dem Landauer Stadtwald zu schaffen

Landau. Er ist ein Schatz, den es zu bewahren gilt: Der Landauer Stadtwald auf dem Taubensuhl ist Erholungsgebiet, Klimaoase und Naturraum und hat für die Stadt Landau eine große ökologische, aber auch ökonomische Bedeutung. Doch das Idyll ist bedroht: Die Auswirkungen des Klimawandels machen der bei Eußerthal gelegenen Exklave zu schaffen. Um sich vor Ort
[weiterlesen …]

Hospiz Bethesda Landau wird bald eröffnet: Infos gibt es am Tag der Offenen Tür am 3. Oktober

Landau. Ein Hospiz für Landau und die südliche Weinstraße – dieses Ziel, für das sich viele Menschen in Stadt und Region eingesetzt haben, ist erreicht: das Hospiz Bethesda Landau steht vor seiner Eröffnung. Die Diakonissen Speyer als Träger der Einrichtung laden am 3. Oktober ab 13 Uhr zum Tag der Offenen Tür in die Landauer
[weiterlesen …]

Bundeswehrstandorte in der Südpfalz können weiter mit Bundesgeldern rechnen

Südpfalz – Der Bund investiert auch in den kommenden Jahren in die beiden Bundeswehrstandorte der Südpfalz. Das teilte der südpfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart am Freitag mit. Das Bundesverteidigungsministerium nannte Gebhart konkrete Zahlen. Für die nächsten Jahre sind beim Elektronikzentrum der Bundeswehr in Bad Bergzabern für die Fortführung begonnener und geplanter Infrastrukturvorhaben rund 16 Mio.
[weiterlesen …]

Landau: Brutaler Raubüberfall in der Ostbahnstraße

Landau – Drei Männer bedrängten in der Nacht auf Freitag gegen 0.40 Uhr in der Ostbahnstraße einen 21-jährigen Mann und verlangten die Herausgabe seines Handys. Der junge Mann wurde von einem Täter angesprochen und von den anderen direkt tätlich angegriffen. Am Boden liegend wurde sogar noch auf ihn eingetreten. Anschließend zwangen sie ihn, mit seiner
[weiterlesen …]

Annweiler feiert Jubiläum mit attraktivem Programm: Großer Festakt „800 Jahre Stadtrechte“

Annweiler. Annweiler kommt aus dem Feiern nicht heraus: Rheinland-Pfalz-Tag, Löwenherz-Fest und nun feiert die Stadt 800 Jahre Verleihung der Stadtrechte. Das Festwochenende der Stadt Annweiler anlässlich des Stadtjubiläums bietet eine Vielzahl von interessanten und abwechslungsreichen Veranstaltungen für alle Altersgruppen und Interessenlagen. Freitag, 13. September Los geht’s am Freitag, 13. September im und am Hohenstaufensaal mit
[weiterlesen …]

Hunde und ihre Besitzer lieben es – es gibt aber auch Kritik: Freibad am Prießnitzweg feierte den Saisonabschluss mit Hundebadetag

Landau. Ein untrügliches Zeichen, dass der Sommer sich seinem Ende zuneigt, ist der inzwischen zur Tradition gewordene Hundebadetag im Freibad am Prießnitzweg. Auch in diesem Jahr kamen nach dem offiziellen Saisonende wieder zahlreiche Hundebesitzer mit ihren vierbeinigen Familienmitgliedern in das zentral gelegene Freibad. Für Hunde ist solch ein Badetag auf jeden Fall ein großer Spaß.
[weiterlesen …]

Silz: Weiterbetrieb des Wild- und Wanderparks gesichert – Neuer Geschäftsführer ist Daniel Kraus

Silz – Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass der Landkreis die Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße GmbH erwirbt und fortführt. Damit soll der Park als Freizeitziel erhalten und für die Zukunft gerüstet werden. „Der Wild- und Wanderpark gehört zu den besonderen Anziehungspunkten im Trifelsland, in unserem Landkreis und in der Region. Als
[weiterlesen …]

Sperrung Hafenstraße in Wörth: Joa: Radfahrer werden alleine gelassen – Wissing: Sicherheit hat Priorität

Wörth – Die Sperrung der Hafenstraße am Landeshafen Wörth missfällt vielen Berufspendlern und Freizeitradlern. Die Straße wird seit vielen Jahren als eine wichtige Radverbindung in Richtung Rheinbrücke nach Karlsruhe und zurück genutzt – diese Strecke ist nun unterbrochen. Unter anderem hatte sich das Aktionsbündnis Hafenstraße mit einer Petition an die Landesregierung gewandt. Wie Matthias Joa,
[weiterlesen …]

Amtsgericht Kandel: 40 Sozialstunden für „Antifa“-Aktivist – Verfahren eingestellt

Kandel – Am Amtsgericht Kandel ist am Dienstagmorgen ein Verfahren gegen einen „Antifa“-Aktivisten eingestellt worden. Allerdings muss der Mann 40 Sozialstunden innerhalb von drei Monaten ableisten. Die Entscheidung bezieht sich auf einen Vorfall im April 2018. Die Polizei wollte damals Personen in einem Zug am Wörther Bahnhof kontrollieren, die auf dem Weg nach Kandel waren,
[weiterlesen …]

Landrat Ihlenfeld zur Verkehrssituation in Leistadt und Ungstein: „Die B 271 neu muss kommen!“

Bad Dürkheim. Mit einem Appell an alle Verantwortlichen, sich jetzt geschlossen für den Bau der B 271 neu zwischen Bad Dürkheim und Grünstadt einzusetzen, reagiert Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld auf die jüngsten Diskussionen zur Verkehrssituation in Leistadt und Ungstein. „Es macht keinen Sinn, den Verkehr zwischen den Ortsteilen hin und her zuschieben“, so der Landrat. „Vielmehr
[weiterlesen …]

Neustadt feiert „50 Jahre Eingemeindungen der Stadtdörfer“ – Dr. Bernhard Vogel: „Die Wunden sind geheilt“

Neustadt. Neustadt feiert. OB Weigel erklärte heute (8. September) bei einem Festakt in der Neustadter Stiftskirche, was da genau gefeiert wird. Nicht die Kreisfreiheit, denn Neustadt war schon früher kreisfrei. Bis 1969 gab es den Landkreis Neustadt an der Weinstraße – Sitz der Kreisverwaltung war die Stadt Neustadt an der Weinstraße, früher Neustadt an der
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Italien lässt Flüchtlinge von „Ocean Viking“ an Land

Berlin- Das Flüchtlingsboot „Ocean Viking“ mit 182 Flüchtlingen an Bord wird von Italien aufgenommen. Die Erlaubnis erreichte das Schiff in der vergangenen Nacht. „Wir sind froh, dass die gute Nachricht endlich gekommen ist“, sagte Philipp Frisch von „Ärzte ohne Grenzen“ in der Sendung „Frühstart“ der RTL/n-tv-Redaktion. Er kritisierte jedoch zugleich, dass es sieben Tage gedauert
[weiterlesen …]

Reisekonzern Thomas Cook meldet Insolvenz an

London – Der britische Reisekonzern Thomas Cook hat Insolvenz angemeldet. Ein entsprechender Antrag vor Gericht sei bereits gestellt worden, teilte das Unternehmen in der Nacht zum Montag mit. Alle Flüge wurden gestrichen – eine zivile Rückholaktion wurde gestartet. Man habe in den letzten Tagen intensiv daran gearbeitet, doch noch eine Lösung zu finden, mit der
[weiterlesen …]

Söder: Grüne sollen Klimapaket nicht blockieren

Berlin  – Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat die Grünen aufgefordert, die zustimmungspflichtigen Teile des Klimapakets der Bundesregierung nicht im Bundesrat zu blockieren. Söder sagte in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“: „Soll jetzt Blockade dem Klima irgendwie helfen? Jetzt ist doch jeder aufgefordert mitzuhelfen, wichtige Schritte zu tun.“ Die Bundesregierung setze auf Ideenreichtum,
[weiterlesen …]

Bundespolizei verhindert illegale Flugreisen aus Griechenland – Zahl steigt

Berlin  – Deutsche Bundespolizisten verhindern bei Einsätzen an griechischen Flughäfen zunehmend illegale Weiterreisen nach Deutschland oder in andere EU-Länder. Das teilte das Bundesinnenministerium der „Welt am Sonntag“ mit. Demnach haben „Grenzpolizeiliche Unterstützungsbeamte Ausland der Bundespolizei“ durch Beratungen von griechischen Kollegen dazu beigetragen, dass zwischen Januar und Ende Juli 2019 insgesamt 4.301 unerlaubte Weiterreisen verhindert worden
[weiterlesen …]

CDU plant Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus

Berlin  – Mit einem Bündel an Maßnahmen will die CDU den Rechtsextremismus stärker bekämpfen. „Rechtsextremismus ist eine Ausprägung, die wir aufgrund der jüngeren deutschen Geschichte besonders ernst nehmen“, heißt es in einem Beschluss der zuständigen Bundesfachausschüsse Innere Sicherheit und Gesellschaftlicher Zusammenhalt. Konkret plant die CDU, dass Löschfristen für DNA-Profile über zehn Jahre hinaus verlängert werden,
[weiterlesen …]

Merkel und AKK fliegen zeitgleich in getrennten Flugzeugen in USA

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) fliegen zwei Tage nach der Verabschiedung des Klimapakets der Großen Koalition am Sonntag fast zeitgleich in zwei Maschinen der Luftwaffe an die Ostküste der USA. Merkel soll mit dem Regierungsairbus A340 um 15:30 Uhr ab Berlin-Tegel zum UN-Klimagipfel in New York starten. Kramp-Karrenbauer werde
[weiterlesen …]

Nationaler Waldgipfel: Klöckner stellt Pläne gegen Waldsterben vor

Berlin  – Kurz vor dem „Nationalen Waldgipfel“ am Mittwoch hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ihre Pläne zur Bekämpfung des Waldsterbens vorgestellt. „Wir haben ein großes Paket zur Rettung des Waldes geschnürt“, sagte Klöckner der „Bild am Sonntag“. So solle es staatliche Unterstützung für Waldbesitzer nur geben, wenn diese bestimmte Vorgaben einhalten. „Wir wollen, dass der
[weiterlesen …]

EVP-Fraktionschef will EU-Migrationspakt mit Türkei verlängern

Brüssel  – EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) fordert, den Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei zu verlängern und die Zahlungen im Bedarfsfall künftig noch zu erhöhen. „Ich bin dafür, die Flüchtlingshilfen an die Türkei über 2019 hinaus für mehrere Jahre zu verlängern und die bisherigen Beträge bei Bedarf künftig sogar noch zu erhöhen. Das Geld
[weiterlesen …]

UN-Klimagipfel: Deutschland tritt Allianz für Kohleausstieg bei

New York  – Deutschland tritt an diesem Sonntag der internationalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Beitritt am Rande des Klimagipfels in New York erklären: „Mit den Beschlüssen des Klimakabinetts bekennt sich die Bundesregierung offiziell zum Kohleausstieg. Damit können wir endlich auch der Allianz der Kohleausstiegsländer beitreten“, sagte Schulze den
[weiterlesen …]

Hunderttausende bei „Klimastreik“ in Deutschland

Berlin  – In Deutschland sind am Freitag ersten Schätzungen zufolge mehrere hunderttausend Menschen auf die Straße gegangen, um am weltweit von Umweltaktivisten ausgerufenen „Klimastreik“ teilzunehmen. Allein in Berlin wurde die Teilnehmerzahl auf 80.000 geschätzt, in Hamburg sprach die Polizei von rund 45.000 Teilnehmern. In praktisch allen deutschen Großstädten und auch vielen kleineren Städten waren Kundgebungen
[weiterlesen …]

„Schlechter Witz“: FFF-Bewegung mit Klima-Paket unzufrieden

Berlin  – Die deutsche Fridays-for-Future-Bewegung ist mit dem Klimaprogramm des sogenannten „Klimakabinetts“ unzufrieden. „Es ist ein schlechter Witz, wenn die Bundesregierung den Druck von FridaysForFuture am Anfang jedes Statements lobt und uns dann Entscheidungen verkaufen möchte, mit denen unsere Zukunft weiter mit Füßen getreten wird“, hieß es am Freitag in einer ersten Stellungnahme nach Bekanntwerden
[weiterlesen …]

Große Koalition einigt sich auf Klimapaket

Berlin  – Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Preis für den Ausstoß von CO2 im Verkehr und bei Gebäuden geeinigt. Insgesamt hat man sich auf rund 70 Einzelmaßnahmen geeinigt. So sollen Benzin und Diesel um etwa 3 Cent pro Liter teurer werden, bis 2026 weiter auf 9 bis 15 Cent pro Liter.
[weiterlesen …]

GroKo nähert sich bei Grundrente an

Berlin – Union und SPD nähern sich beim Streitthema Grundrente offenbar an. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hätten sich auf einen Kompromissvorschlag verständigt, der statt einer Bedürftigkeitsprüfung eine Einkommensprüfung vorsehe, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Regierungskreise. Der Vorschlag soll demnach in einer hochrangig besetzten Arbeitsgruppe der Großen Koalition beraten werden,
[weiterlesen …]

Saudi-Arabiens Botschafter kritisiert Rüstungsexportstopp

Berlin  – Saudi-Arabiens Botschafter in Deutschland, Faisal bin Farhan al-Saud, hat die Bundesregierung für die Verlängerung des Waffenembargos in sein Land kritisiert. „Der erste Verlierer des Exportstopps ist die deutsche Industrie, sind deutsche Arbeitsplätze“, sagte al-Saud dem Nachrichtenmagazin Focus. Rüstungsprodukte aus Deutschland machten nur einen sehr kleinen Teil der saudischen Rüstungsbeschaffung aus. „Wir können leicht
[weiterlesen …]

Fall Lübcke: Ermittlungen gegen Stephan E. ausgeweitet

Karlsruhe  – Die Bundesanwaltschaft hat ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen den Tatverdächtigen im Mordfall Walter Lübcke, Stephan E., übernommen. In dem neuen Verfahren bestehe gegen E. der Anfangsverdacht eines versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung, teilte die Karlsruher Behörde am Donnerstag mit. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gebe es Anhaltspunkte, dass der Beschuldigte am
[weiterlesen …]

Fall Franco A.: Grüne fordern von Seehofer Task Force zur Aufklärung

Berlin  – Die Opposition im Bundestag erhöht im Fall des mutmaßlich rechtsextremistischen Bundeswehroffiziers Franco A. den Druck auf die Bundesregierung. Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, forderte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf, eine Sondereinheit zur Aufklärung rechtsterroristischer Netzwerke einzurichten. „Bis heute verweigert das Innenministerium die Einrichtung einer solchen Task Force“, sagte von Notz.
[weiterlesen …]

Seehofer: Unglaublich, dass man sich für Rettung von Menschen rechtfertigen muss

Berlin  – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seinen Vorstoß verteidigt, jeden vierten in Italien ankommenden Bootsflüchtling aufzunehmen. „Die freiwilligen Übernahmen nach Seenotrettungen machen einen ganz minimalen Teil der Migration nach Deutschland aus“, sagte der CSU-Politiker am Donnerstagmittag in Berlin. Seit Juli 2018 habe sich Deutschland zur Übernahme von insgesamt 565 aus Seenot geretteten Personen von
[weiterlesen …]

Mindestens 15 Tote bei Autobombenanschlag in Afghanistan

Kabul – Im Süden Afghanistans sind am Donnerstagmorgen mindestens 15 Personen bei der Explosion einer Autobombe ums Leben gekommen. Mindestens 66 weitere Menschen wurden verletzt, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews. Die Bombe war gegen 06:00 Uhr Ortszeit (03:30 Uhr deutscher Zeit) in der Nähe eines Krankenhauses in der Provinz Zabul gezündet worden. Unter den Opfern
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Karlsruhe: Erste Deutsch-Französische Konferenz über Künstliche Intelligenz in Unternehmen

Karlsruhe – Kann Künstliche Intelligenz (KI) dabei helfen, das eigene Business effizienter zu gestalten? Erschließen sich mit Hilfe von KI sogar neue digitale Geschäftsmodelle? Und wie steht es um die Entwicklungen auf europäischer Ebene – insbesondere bei den Nachbarn in Frankreich? Diese und viele weitere Fragen, beantwortet die erste Deutsch-Französische Konferenz über den Einsatz von
[weiterlesen …]

Landau stellt Entwurf des 2. Nachtragshaushalts 2019 vor: Defizit schrumpft auf rund 4,2 Millionen Euro

Landau. Der Entwurf des 2. Nachtragshaushalts 2019 der Stadt Landau in der Pfalz steht. Das Zahlenwerk sieht im Ergebnishaushalt eine Verbesserung von rund 7,3 Millionen Euro vor. Das Defizit schrumpft im Vergleich zum Ursprungshaushalt von rund 11,5 Millionen Euro auf rund 4,2 Millionen Euro. Gründe hierfür sind vor allem Verbesserungen bei den Steuereinnahmen, allen voran
[weiterlesen …]

Breitbandausbau im Kreis Germersheim sichergestellt: Gebhart übergibt Förderbescheid des Bundes

Kreis Germersheim – Der parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart (CDU) hat am Mittwoch den abschließenden Förderbescheid des Bundes für den Breitbandausbau im Landkreis Germersheim an Landrat Dr. Fritz Brechtel übergeben. Mit rund 3,93 Millionen Euro unterstützt der Bund die geplante Glasfasererschließung der sogenannten „weißen Flecken“. Das Land Rheinland-Pfalz hat ebenfalls einen Zuschuss in Höhe von
[weiterlesen …]

BASF beziffert Stellenabbau

Ludwigshafen  – Michael Heinz, Vorstand und Arbeitsdirektor von BASF, hat die Pläne des Chemiekonzerns zum Stellenabbau in der Verwaltung für das Stammwerk Ludwigshafen konkretisiert. BASF wolle zentrale Funktionen in bestehende operative Einheiten integrieren, sagte Heinz dem „Mannheimer Morgen“. Im Zuge dieser Umstrukturierung baue man auch 6.000 Verwaltungsstellen bis 2021 im Konzern ab, „3.000 in Deutschland,
[weiterlesen …]

„Wirtschaftswoche“: Sparkasse SÜW ist „Wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl“

Landau/SÜW – Die Wirtschaftszeitschrift „Wirtschaftswoche“ hat die Sparkasse Südliche Weinstraße mit dem Titel „Wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl ausgezeichnet“. Das Kreditinstitut belegt damit in Landau den 3. Platz hinter dem Vinzentius Krankenhaus (Platz 1) und dem Klinikum Landau-Südliche Weinstraße (Platz 2). Für das Ranking hat das Analyseunternehmen „Service Value“ Landauer Bürger befragt, was Landauer Arbeitgeber
[weiterlesen …]

Kooperation JUST und PORSCHE ZENTRUM Landau: Start mit einem interessanten Vortrag zu Künstlicher Intelligenz

Landau. Besondere Kommunikation – verlangt besondere Räume: „KI – künstliche Intelligenz für Unternehmer“ unter dieser thematischen Aufforderung feierte die neue Plattform eines Unternehmerabends im PORSCHE ZENTRUM  in Landau ihre Premiere. In einer Gemeinschaftsproduktion initiierten Porsche und JUST e.V im neu erbauten Porsche Zentrum nahe der Autobahn-Abfahrt Landau-Zentrum einen Unternehmerabend auf anspruchsvollem Niveau. Mit der Wisssenschaftlerin
[weiterlesen …]

„Heimat shoppen“ – Wirtschaftsminister Wissing in Kandel: „Auf eigene Stärken besinnen“

Kandel. Nicht verzweifeln am Online-Handel im Internet, sondern sich auf eigene Stärken besinnen – das riet am Samstag einer, der es wissen muss: Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) besuchte die Aktion „Heimat shoppen“. Der Online-Handel macht den Einzelhändlern in den Städten und Gemeinden teilweise schwer zu schaffen, Ladenleerstände gehören mittlerweile zu nahezu jedem Stadtbild. Amazon
[weiterlesen …]

Jugendstil-Festhalle erstrahlt in neuem Licht – Umrüstung auf LED-Technik senkt Kosten und schont das Klima

Landau. Zahlreiche Leuchten sind in der Jugendstil-Festhalle verbaut. 990 davon wurden in den vergangenen Wochen in aufwändiger Arbeit mit neuesten LED-Leuchtmitteln ausgerüstet. Rund 65.000 Euro wurden dafür aufgewendet. Das historische Ambiente des Landauer Veranstaltungshauses war dabei Herausforderung und Verantwortung zugleich: Das Licht muss nicht nur für Sicherheit während des Veranstaltungsbetriebes sorgen, sondern auch das Jugendstil-Ambiente
[weiterlesen …]

Sparkasse Germersheim-Kandel: Planspiel „Börse“ startet

Das Planspiel Börse, Europas größtes Online-Lernspiel, startet am 25. September in seine 37. Runde. Spielerisch und dennoch realitätsnah sammeln Schüler, Studenten und Börseninteressierte wieder Erfahrungen in der Börsen- und Wirtschaftswelt. Und sie messen sich damit gleichzeitig mit zahlreichen Teams in Deutschland und in weiteren Ländern. Die Gewinner dürfen sich auf attraktive Preise freuen. Die Sparkasse
[weiterlesen …]

Nachwuchsgewinnung: Edeka-Fitterer mit Frischemobil in Geschwister-Scholl-Schule

Rülzheim/Germersheim – Nachwuchsgewinnung auf die direkte Art praktiziert Edeka Südwest. Mit dem Frischemobil, einem 12 Meter langen Bus, informieren lokale Edeka-Unternehmen in Schulen über Berufsfelder im Einzelhandel. Die Jugendlichen, meist aus den 8. und 9. Klassen, bekommen Einblicke in die Ausbildungsberufe im Lebensmitteleinzelhandel, es gibt Multimedia-Infos, eine Ausbildungsplatzbörse und Beratung durch erfahrende Praktiker. Diese Woche
[weiterlesen …]

WirtschaftsWoche-Auszeichnung: „Wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl – 1. Platz Vinzentius-Krankenhaus

Landau. Eine Region profitiert von Unternehmen, die vor Ort etwas bewegen und das Gemeinwohl bereichern. Welche Unternehmen besonders wertvoll für das Gemeinwohl einer Region sind und somit als wertvolle Arbeitgeber identifiziert werden können, wissen die in einer Region lebenden Menschen am besten. Aktuell berichtet die WirtschaftsWoche (27.8.19) online unter dem Titel „Westdeutschlands Arbeitgeber mit dem
[weiterlesen …]

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG ehrt Sieger des Fotowettbewerbs 2019

Bad Bergzabern – „Unsere Heimat – die Südliche Weinstraße und der Wasgau“ lautete das Thema des Fotowettbewerbs 2019, das von den Fotografen der über 300 eingereichten Bilder auf ganz unterschiedliche Art interpretiert worden ist. Ob in der Sonne schillernde Weinberge, grüne Wälder, blühende Blumenwiesen, Brücken über plätschernden Flüsschen, vom Schnee verzierte Häuser oder bekannte Wahrzeichen
[weiterlesen …]

13. -14. September: „Heimat shoppen“ in der Südpfalz mit tollen Angeboten

Südpfalz – Beim Aktionswochenende „Heimat shoppen“ am 13. und 14. September 2019 dreht sich alles um das Shopping-Erlebnis in der Innenstadt. In der gesamten Pfalz beteiligen sich 13 Kommunen mit mehr als 350 Unternehmen, in der Südpfalz sind es fünf, nämlich Bad Bergzabern, Germersheim, Herxheim, Kandel  und Landau. Die Händler und Gastronomen warten mit vielen
[weiterlesen …]

Germersheim: B-Plan „Schiffwerft Marina“ wird nochmals öffentlich ausgelegt

Germersheim – Bei der letzten Stadtratssitzung wurden auch Bebauungspläne verschiedet. So unter anderem zum geplanten Wohngebiet „Schiffwerft Marina“ (B-Plan „Hafen“). Beschlossen wurde, den überarbeiteten Plan nochmals in Offenlage zu bringen. Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) begrüßt das: „Nun kann sich die Öffentlichkeit noch einmal damit auseinandersetzen“, sagte er dem Pfalz-Express. Der Plan war vom 11. Februar
[weiterlesen …]

Feiern und Informieren: WEG und Willkomm informieren am Stadtfest zum Wirtschaftsstandort Neustadt

Neustadt. „Neustadt ist eine ideale Stadt zum Leben und Arbeiten“, findet Winfried Walther, Vorsitzender der Willkomm Gemeinschaft. Christian Forsch, Geschäftsführer der Neustadter Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft WEG, stimmt ihm da zu. Zum Stadtfest am kommenden Wochenende wollen WEG und Willkomm das den Neustadtern und ihren Gästen näher bringen. Am Freitag, den 6. und am Samstag den 7. September
[weiterlesen …]

Germersheim: Gewerbesteuerzahler bringt Haushalt durcheinander

Germersheim – Schock für die Stadt: Geänderte Gewerbesteuerbescheide haben die Haushaltslage drastisch verändert. Rund sieben Millionen Gewebesteuerrückforderungen hat die Stadt zu bewältigen – völlig unverschuldet. Grund ist ein in Germersheim ansässiger Autobauer aus Baden-Württemberg. Der muss wegen Tricksereien beim Diesel/Abgasskandal („Schummel-Software“) Rücklagen bilden, um die immensen Strafzahlungen zu bewältigen. Erst im Juli hatte der Konzern
[weiterlesen …]

Neugestaltetes Beratungszentrum Neustadt-Spitalbachstraße: Mehr Service und modernste Banktechnik

Neustadt. Das Beratungszentrum Neustadt-Spitalbachstraße der Sparkasse Rhein-Haardt hat ein neues Gesicht erhalten. Die Investition in den Standort war notwendig geworden um die Kunden in zeitgemäßer Weise zu beraten sowie modernste Banktechnik einsetzen zu können. Sparkassendirektor Andreas Ott konnte zu der Eröffnung Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld sowie den Neustadter OB Marc Weigel, die Beigeordnete Waltraud Blarr und
[weiterlesen …]

Landau: Sparkasse zeichnet Mitglieder des Verwaltungsrats mit Eberle-Medaille aus

Landau/SÜW – In der Verwaltungsratssitzung der Sparkasse Südliche Weinstraße am 20. August wurden sieben Mitglieder für ihre 10-jährige Mitarbeit im Verwaltungsrat mit der Dr. Johann Christian Eberle-Medaille ausgezeichnet. Die Eberle-Medaille ist die höchste Auszeichnung der deutschen Sparkassen-Organisation. Mit ihr werden großes Engagement und hohe Verdienste um das Sparkassenwesen gewürdigt.  Matthias Beck, Thomas Dietrich, Charles Dupuis,
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

27. September: Buchvorstellung und Lesung in Hauenstein: „Jo kumm, geh ford“ von Bernd Hecktor

Hauenstein – Am kommenden Freitag (27. September 2019) wird das Buch „Jo kumm, geh ford“ von Bernd Hecktor (†) in Hauenstein vorgestellt. In Anwesenheit seiner Frau Margrit werden Patrick Stöbener und Franz-Josef Schächter aus dem posthum erschienenen Werk lesen. Für die musikalische Umrahmung wollen Werner Mansmann und seine Schüler sorgen. Der aus Hauenstein stammende Mundartautor,
[weiterlesen …]

10 Jahre Chor und Sinfonieorchester zweitausendNEUn: Große Konzerte am 19.+20. Oktober in der Festhalle Wörth

Wörth – Der Chor und das Sinfonieorchester zweitausendNEUn e. V. präsentieren am 19. und 20. Oktober 2019 zwei außergewöhnliche Konzerte in der Festhalle in Wörth. Zum 10-jährigen Bestehen des Chors hat der musikalische Leiter Ralf Roth ein Konzertprogramm zusammengestellt, das kaum Wünsche offen lässt. Die musikalische Bandbreite reicht von klassischen Werken von Johannes Brahms und
[weiterlesen …]

Mit Herbstwägelchen-Ausstellung und Fotowettbewerb: Herbstmanöver am 28. September auf dem Schulhof in Mörzheim

Landau-Mörzheim. Brauchtum bewahren und pflegen: Am Samstag, 28. September, lädt der Kultur- und Förderverein Landau-Mörzheim ab 18 Uhr zum Herbstmanöver auf den Schulhof in Mörzheim ein. Rund um eine Feuerstelle bilden alte Herbstwagen, die traditionell während der Weinlese als Transportmittel und überdachte Sitzgelegenheiten für die Erntehelfer dienten, eine Wagenburg und laden zum gemütlichen Sitzen ein.
[weiterlesen …]

Kandel: Historiker Volker Weiß und „Demokratiewerkstatt“ am 18.+19. Oktober 

Kandel – „WIR sind Kandel“ und „Kandel aktiv“ laden zu einem Vortrag und zur „Denkwerkstatt“ in die Stadthalle Kandel  ein.        Mit der Verleihung des Bürgerpreises hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) im vergangenen Dezember die Arbeit der beiden Bürgerbündnisse „WIR sind Kandel“ und „Kandel aktiv“ ausgezeichnet. In enger Zusammenarbeit wurden seither Ideen und
[weiterlesen …]

Landau pflanzt im Herbst 230 Bäume nach – Städtische Grünflächenabteilung setzt auf klimabeständige Baumarten und gute Pflege

Landau. Mehrere Hitzesommer in Folge machen den Bäumen im Landauer Stadtgebiet zu schaffen. Wie die städtische Grünflächenabteilung jetzt mitteilt, muss sie im Herbst 230 Bäume nachpflanzen – 140 entlang von Straßen, in Parkanlagen und auf Spielplätzen, 90 weitere in der freien Landschaft, also zum Beispiel auf Streuobstflächen. „Die Ausfälle mehren sich“, macht Grünflächenabteilungsleiterin Sabine Klein
[weiterlesen …]

23. September in Germersheim: „Die neuen Deutschen“ – Dokumentarfilm von Gülsüm Serdaroğlu und Diskussion

Germersheim – Im Regina-Kino wird der Dokumentarfilm „Die neuen Deutschen“ von Gülsüm Serdaroğlu gezeigt. Dazu gibt es Gespräche mit Experten und der Filmemacherin. In Germersheim liegt der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund bei über 50 Prozent. Eine Vielfalt an Herkünften, Kulturen, Religionen und vor allem an Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Gefühlen über Heimat, Zugehörigkeit
[weiterlesen …]

51. Ball der Saison: Karten sind ab sofort erhältlich

Landau. Der Tanzsport-Club Landau e.V. präsentiert am 30. November 2019 seinen glanzvollen Ball der Saison. Alle Freunde des Tanzsports sind herzlich zu dieser rauschenden Ballnacht eingeladen, bei der die Gäste Tanzsport vom Feinsten genießen können. Der Ballabend startet ab 19 Uhr mit dem traditionellen Sektempfang im Foyer der beeindruckenden Jugendstil-Festhalle in Landau. Eröffnet wird der
[weiterlesen …]

Große Begegnungen mit Dr. Manfred Lütz: Vortrag: Der Skandal der Skandale – Die geheime Geschichte des Christentums

Landau. Der Mediziner und Theologe Dr. Manfred Lütz ist am 7. November Gast der Reihe „Große Begegnungen“ des Zentrums für Kultur- und Wissensdialog der Universität in Landau. Ab 20 Uhr hält er im Universum Kino Landau seinen unterhaltsamen Vortrag „Der Skandal der Skandale – Die geheime Geschichte des Christentums“. Als Bestsellerautor ist der Psychiater einem
[weiterlesen …]

Kabarett an der Uni am 18. Oktober: „World of Lehrkraft“

Landau. In seiner Veranstaltungsreihe „Kabarett an der Uni“ präsentiert der LIONS-Club Südliche Weinstraße – Leinsweiler den Kabarettisten Herr Schröder mit seinem aktuellen Programm „World of Lehrkraft“. Der LIONS-Club Leinsweiler-Südliche Weinstraße setzt mit diesem Kabarett-Abend am Freitag, 18. Oktober um 20 Uhr im Audimax der Universität in Landau, Fortstrasse 7, seine erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort. Lehrer! Haben
[weiterlesen …]

Zeiskam: Konzert der Happy Voices mit drei Gastchören am 19. Oktober

Zeiskam. Am Samstag, 19. Oktober, 19.30 Uhr veranstaltet der moderne Chor „Happy Voices“ sein nächstes großes Konzert in der Zeiskamer Fuchsbachhalle. Zusammen mit den Gastchören „Tonart“ aus Hochstadt, „Voice Factory“ aus Neupotz und QuechKlang“ aus Ottersheim, werden sie unter dem Motto „Und die Chöre singen für dich“ ein attraktives und mitreißendes Programm mit Songs aus
[weiterlesen …]

Fridays For Future Landau starten die Week 4 Climate mit einem Vortrag über den Klimawandel

Landau. Am Donnerstag, 19. September starten die Schüler der Fridays For Future Landau ihre Week 4 Climate mit einem Vortrag über den Klimawandel um 19:30 Uhr im Haus am Westbahnhof in Landau. Thematisiert werden  globale Zusammenhänge und die Folgen des Klimawandels und Antworten auf die Fragen: Müssen wir uns ändern? Können wir uns ändern? Werden
[weiterlesen …]

Festwochenende: „500 Jahre St. Georg“ vom 27.-29. September in Kandel

Kandel – Ein letztes Mal feiert die Protestantische Kirchengemeinde das Jubiläum des St. Georgsturms mit einem Festwochenende. Den Auftakt macht am Freitag, 27.9., um 19 Uhr ein Konzert mit „Alpenländischen Weisen“. Wer Alphörner und ihre ganz besonderen Naturtöne liebt, wird begeistert sein, wie die „Fröhlichen Alpenhorn- und Weisenbläser“ den Kirchenraum mit ganz besonderen Klängen erfüllen
[weiterlesen …]

Zoo-Safari für Ferienkinder im Landauer Zoo am 10. Oktober

Landau. Am 10. Oktober 2019 bietet die Zooschule Landau in Kooperation mit dem Büro für Tourismus der Stadt Landau in der Pfalz für Kinder von 6 bis 12 Jahren, die in Landau und in der Region ihre Ferien verbringen, wieder einen tollen Erlebnisrundgang mit vielen Informationen rund um die Landauer Zootiere an. Ein hautnaher Tierkontakt
[weiterlesen …]

Interkulturelle Woche im Landkreis Germersheim vom 22.-29. September – „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Kreis Germersheim – „Zusammen leben, zusammen wachsen“ lautet das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche (IKW), an der sich in diesem Jahr auch der Landkreis Germersheim beteiligt. Vom 22. bis 29. September 2019 wird im Landkreis Germersheim wieder ein vielfältiges Miteinander der Kulturen und Menschen gelebt. Zudem gibt es schon in den Wochen zuvor und danach
[weiterlesen …]

Offene Jugendarbeit in Neustadt: X-MAS JAM 2019 – Bands/Musiker gesucht

Neustadt. Wie bereits seit vielen Jahren findet im Dezember die X-MAS-JAM des Team Offene Jugendarbeit (TOJ) des Neustadter Jugendamtes statt. Der diesjährige Termin ist am Freitag, 13. Dezember 2019 von 20.00 bis 0.00 Uhr. Als Veranstaltungsort konnte mit der Malwerkstatt des CJD (hinter dem Postgebäude), ein Raum mit ganz eigener Atmosphäre gefunden werden. Wie immer
[weiterlesen …]

28.+29. September: Star Wars und Cosplay-Wettbewerb beim Science Fiction Treffen in Speyer

Speyer – Der Fantasie und dem Hobby zwei Tage lang zu verfallen, ist nicht schwer. Deutschlandweit gibt es mittlerweile zahlreiche Messen oder Conventions zu den unterschiedlichsten Themen. Ob Bücher, Comics, Star Wars, Star Trek, Rollenspiele, Zombies, oder Anime und Manga, es ist für jeden Fan etwas dabei. Auch das Technik Museum Speyer ist Austragungsort für
[weiterlesen …]

15. September: Letzte Rhein-Matinee in Germersheim in diesem Jahr

Germersheim –  Zum letzten Mal in diesem Sommer findet am 15. September  von ca. 10³° Uhr bis 13 Uhr die beliebte musikalisch-literarische Rhein-Matinee auf der Rheinwiese beim Schiffsanleger in Germersheim statt. Mit Unterstützung des Südpfalz-Tourismus´ Stadt Germersheim e.V. gestalten die Sprecherinnen und Sprecher der Germersheimer Sprechergruppe OHRENSCHMAUS an diesem hoffentlich wunderschönen Septembermorgen wieder gemeinsam mit
[weiterlesen …]

September: Lesung in der Lounge im Weinkontor

Edenkoben. Im September erwartet die Gäste der Lounge im Weinkontor eine kurzweilige Lesung. Am 11. September 2019 hätte eigentlich der preisgekrönte Schriftsteller Jean-Philippe Devise aus seinen Geschichten lesen sollen. Leider muss die Lesung ausfallen. Am 26. September 2019 wird es spannend. Beim „Crime & Dine“ mit der Karlsruher Krimiautorin Helen Kampen liest diese aus ihrem
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin