Donnerstag, 27. Februar 2020

Regional

Generalstaatsanwaltschaft Koblenz lässt Haus von Marco Kurz durchsuchen

Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz hat am 24. Februar eine Hausdurchsuchung bei dem Gründer und  ehemaligen Mitglied des „Frauenbündnisses Kandel“, Marco Kurz, durchführen lassen. Das bestätigte Generalstaatsanwalt Dr. Jürgen Brauer dem Pfalz-Express auf Anfrage. Es seien Beweismittel sichergestellt worden, die noch ausgewertet werden müssten. Gegen „den Beschuldigten Kurz besteht aufgrund einer von ihm an das Landgericht Landau
[weiterlesen …]

Regional

Beginn der Amphibienwanderung in der Pfalz: NABU betreut Schutzzäune für Kermit und seine Freunde

Pfalz. In der Pfalz hat die Amphibienwanderung begonnen. Frösche, Kröten und Molche wurden durch die warmen Temperaturen der letzten Tage aus ihrer Winterstarre geweckt. Die kalte Jahreszeit verbringen die meisten Arten in einem geschützten Versteck im Wald, in Feldgehölzen oder Hecken unter Laub und Erde. Sobald die Temperaturen wieder steigen machen sie sich auf den
[weiterlesen …]

Göcklingen: Biowinzer Gerhard Hoffmann ist tot

Göcklingen. Gerhard Hoffmann ist tot. Der bekannte Biowinzer aus Göcklingen ist am Dienstag an einem Herzinfarkt gestorben. Er hinterlässt Frau und drei Kinder. Immer voller Pläne, zielgerichtet und mit der Natur auf das Engste verbunden – so war der rührige Göcklinger. Hoffmann und seine Gockelkrähmeisterschaft, sein Gockelmuseum und viele seiner Aktivitäten sind auch international bekannt.“Geht
[weiterlesen …]

Gemeinsam für einen starken Technologiestandort: Stadt Landau tritt Technologie-Netzwerk Südpfalz bei

Südpfalz. Wer Lust auf einen tollen Job in der Technologiebranche hat und gleichzeitig in einer Region leben möchte, in der andere Urlaub machen, ist in der Südpfalz genau richtig: Davon ist das Technologie-Netzwerk Südpfalz überzeugt. Rund 40 Unternehmen aus der Region haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam für den hiesigen Wohn- und Arbeitsstandort zu werben, nach
[weiterlesen …]

Prinzessinnenempfang im Ludwigshafener Kreishaus – Orden wird „gepuzzelt“

RP – Landrat Clemens Körner machte es nichts aus, das Kreishaus am Ludwigshafener Europaplatz wieder einmal vorübergehend zum „Narrenhaus“ werden zu lassen. Rund 180 Fastnachter aus dem gesamten Kreisgebiet feierten unlängst den 10. Prinzessinnenempfang im Sitzungssaal des Kreishauses. Körner hatte wieder die „Tollitäten“ und Elferräte sämtlicher Fastnachtsvereine aus dem Umkreis zu einer fröhlichen Begegnung eingeladen.
[weiterlesen …]

Pirmasens verleiht Hugo-Ball-Preis 2020: Literaturpreis im Gedenken an Dada-Begründer Hugo Ball und Schriftsteller und Kabarettisten Bov Bjerg

Pirmasens. Am 23. Februar hat Markus Zwick, Oberbürger­meister von Pirmasens, den Hugo-Ball-Preis der Stadt an den Schriftsteller und Kabarettisten Bov Bjerg verliehen. Der Förderpreis ging gleichzeitig an die deutsch-ungarische Sprachwissenschaftlerin und Autorin Kinga Tóth. Die renommierte Auszeichnung, die bereits zum elften Mal seit 1990 vergeben wurde, ist mit insge­samt 15 000 Euro dotiert. Die Preisverleihung
[weiterlesen …]

Wörth: Schläge beim Faschingsumzug – Scheibe von Polizeiauto eingeworfen

Wörth – Während des Faschingsumzugs am Samstag kam es trotz Polizeipräsenz zu zwei Körperverletzungen. Zum einen gerieten zwei Gruppen Jugendliche aneinander. Ein 32-jährige Mann wollte schlichten und wurde daraufhin von einem Mann geschlagen. Der Schlichter erlitt eine leichte Verletzung an der Wange. Zweitens wurde ein 54-jähriger Mann in der Moltkestraße von zwei noch unbekannten Jugendlichen
[weiterlesen …]

Audiopedia – Hörbares Wissen für Entwicklungsländer: MdB Thomas Hitschler zu Besuch bei Uridu in Annweiler

Annweiler. Uridu gGmbH wurde von dem Ehepaar Heyne als eine gemeinnützige, unabhängige Organisation 2015 gegründet. „Es ist ein Projekt zum Empowerment von analphabetischen Landfrauen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Man kann uns als Social Enterprise begreifen“, erläuterte Marcel die Rechtsform einer gGmbH (= gemeinnützige GmbH). Uridu bringe lebenswichtiges Gesundheitswissen in auditiver Form zu analphabetischen Landfrauen in
[weiterlesen …]

Weichen für erfolgreiche Zukunft im Einsatz für Menschen mit Behinderung gestellt: Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße beschließt Satzungsänderung

Offenbach. Im Zuge der Professionalisierung ihrer Vereinsstruktur hat die Lebenshilfe Südliche Weinstraße eine Satzungsänderung beschlossen. In ihrer gestrigen Mitgliederversammlung in Offenbach stimmten die Mitglieder einer Satzungsneufassung einstimmig zu. Künftig wird es einen hauptamtlichen Vorstand geben. Ein Aufsichtsrat überwacht die Arbeit dieses Vorstands. Die Satzungsänderung gewährleistet eine klare rechtliche Trennung der Zuständigkeit für die Geschäftsführung und
[weiterlesen …]

Mahnwachen in Germersheim und Landau für Opfer von Hanau

Germersheim/Landau – Nach dem mutmaßlichen rechtsextremen Terror-Anschlag in Hanau geht eine Welle der Solidarität durch die Region. In Germersheim und Landau gab es Mahnwachen für die Opfer von Hanau. Dort hatte in der Nacht auf Donnerstag der 43-jährige Tobias R. zehn Menschen getötet, fast alle mit Migrationshintergrund, und auch seine Mutter erschossen. Danach erschoss er sich
[weiterlesen …]

Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Polizeieinsatz in Böhl-Iggelheim: Mann verletzt zwei Personen – Ein Opfer tot

Böhl-Iggelheim – In der Eisenbahnstraße in Böhl-Iggelheim wurden gegen 13 Uhr der Polizei ein Mann gemeldet, der mehrere Personen verletzt haben soll. Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden zwei Personen verletzt. Es handele sich im Stichverletzungen, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Rheinpfalz dem Pfalz-Express auf Nachfrage. Weitere Informationen sollen später folgen. Von
[weiterlesen …]

Elf Tote und einige Verletzte nach Schüssen in Hanau – auch mutmaßlicher Täter tot

Hanau – Im hessischen Hanau sind am Mittwochabend gegen 22 Uhr zehn Menschen bei Schießereien in zwei Shisha-Bars am Heumarkt und Kurt-Schuhmacher-Platz ums Leben gekommen. Auch der mutmaßliche Täter wurde später tot aufgefunden.  Mindestens sechs weitere Personen wurden schwer verletzt. Die Polizei fahndete die ganze Nacht über mit einem Großaufgebot nach den unbekannten Tätern. Nach
[weiterlesen …]

Toller Spieltag am 15. Februar in der Bananenflankenliga: Beeinträchtigungen spielen keine Rolle

Landau. Über 40 Kids kämpften, spielten, schossen Tore, waren enttäuscht über Niederlagen und glücklich über Siege. Die Bananenflankenliga hatte in Bennys Fitness World ihren Endspieltag. Vorab: am Ende gab es nur Sieger aus den 10 aufregenden und stimmungsvollen Partien. Auch am 3. Spieltag dieser Saison waren die Freunde aus der Ortenau zu Gast beim Team
[weiterlesen …]

Mit bundesweiten Bestnoten: KOMMUNAL-Magazin kürt Landau zur Bildungshochburg

Landau – Ein schöner Erfolg für den Bildungsstandort Landau: Die Südpfalzmetropole ist Bildungshochburg unter den Mittelstädten in Deutschland. Das geht aus einem Ranking hervor, dass das Magazin KOMMUNAL mit dem Standortberater CONTOR GmbH vorgelegt hat. Untersucht wurden Erziehung, Unterricht und Ausbildung in insgesamt 585 Städten mit 20.000 bis 75.000 Einwohnern. Landau belegt Rang 1 vor
[weiterlesen …]

Kaiserlauterer Stadtrat stimmt unter Vorbehalt erneutem Pachtnachlass für den FCK zu

Kaiserslautern. In seiner Sondersitzung hat der Stadtrat dem Antrag des 1. FC Kaiserslauterns auf Fortschreibung des reduzierten Pachtvertrags mit der Fritz-Walter-Stadiongesellschaft mit 26 ja-Stimmen, 2 Gegenstimmen und 17 Enthaltungen zugestimmt – unter der Bedingung, dass die Kapitalzuführungen der Stadt für die Kompensation des Mietausfalls der Stadiongesellschaft außerhalb des freiwilligen Leistungsbereichs der Stadt laufen. Im neuen
[weiterlesen …]

Quarantäne für China-Rückkehrer in Germersheim aufgehoben

Germersheim – Die Erleichterung ist groß: Bei der letzten Beprobung wurde bei keinem der China-Rückkehrer und Helfer in der Quarantäne-Einrichtung in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim das Coronavirus nachgewiesen. Das teilte die Kreisverwaltung am Sonntagmorgen mit. Auch der ärztliche Check hat keine Hinweise auf eine mögliche Infektion ergeben. Es besteht kein Verdacht für eine Infektion mit
[weiterlesen …]

Zukunftsforum Wald und Natur in Annweiler: Unser Wald braucht Hilfe

Annweiler. Das Interesse war groß. Rund 130 Zuhörer waren am Donnerstag dieser Woche in den Hohenstaufensaal zum Zukunftsforum Wald und Natur gekommen, um von hochkarätigen Experten aus Wissenschaft und Politik zu hören, wie sich der heute schon messbare Klimawandel auf die Zukunft des Waldes auswirkt. Dazu eingeladen hatte der CDU Gemeindeverband Annweiler unter der Leitung
[weiterlesen …]

Lingenfeld: Keine Zustimmung der Gemeinde zu Spielhalle

Lingenfeld – Der Bauausschuss der Ortsgemeinde hat in seiner aktuellen Sitzung den Bauantrag zur Umnutzung eines Ladenlokals in eine Spielhalle in der Hauptstraße nochmals einstimmig abgelehnt. Das sei ein weiteres klares Signal an die Kreisverwaltung und Spielhallenbetreiber, dass Lingenfeld solche Vergnügungsstätten im Dorf nicht haben wolle, heißt es. Nach „ausführlicher Recherche“ von Bürgermeister Markus Kropfreiter
[weiterlesen …]

Konzept eingereicht und Förderantrag gestellt: Wieslauterbahn soll wieder Regelbetrieb aufnehmen

Südwestpfalz/Mainz. Die „Wieslauterbahn“ Hinterweidenthal – Dahn – Bundenthal-Rumbach soll saniert sowie ausgebaut werden und wieder ganzjährigen Regelbetrieb aufnehmen. Letzte Woche übergab die Landrätin des Kreises Südwestpfalz gemeinsam mit den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden Dahn und Hauenstein das entsprechende Konzept zusammen mit dem Antrag an Andy Becht, Staatssekretär im Landesverkehrsministerium, teilt die Kreisverwaltung mit. Getragen werde dieses
[weiterlesen …]

OB Hirsch, Universitätsdezernent Hartmann und Universitätsbeauftrage Trippner kritisieren Gesetzesentwurf zur geplanten Unifusion

Landau. Zum 1. Januar 2023 will die rheinland-pfälzische Landesregierung die Hochschulstandorte Landau und Kaiserslautern zur Technischen Universität Rheinland-Pfalz zusammenlegen. In Landau sieht man die Voraussetzungen für eine Fusion auf Augenhöhe jedoch nach wie vor nicht erfüllt. Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Universitätsdezernent Lukas Hartmann und Universitätsbeauftragte Hannah Trippner kritisieren den jetzt vom rheinland-pfälzischen Wissenschaftsministerium vorgelegten Gesetzesentwurf zur
[weiterlesen …]

„Dein Körper ist genug“ – Zu sich selbst und vermeintlichen „Makeln“ stehen: Fotoausstellung in Germersheim am 29. Februar

Germersheim  – Vier junge Frauen und eine Mission: Nicht ständig am eigenen Körper herummäkeln, sich so akzeptieren, wie man nun einmal ist, auch wenn es keine makellosen Modelkörper sind. Dazu wollen Caroline Hopp, Jennifer Siegel, Caroline Gugu und Swetlana Nowoshenowa Frauen ermutigen. „Dein Körper ist genug“ heißt das Projekt. 21 Frauen unterschiedlichen Alters und Körperbaus
[weiterlesen …]

Freiwilliges Soziales Jahr im Schwimm-Sport-Club Landau: Greta Schwamm berichtet über ihre Erfahrungen im SSC Landau

Landau. Greta Schwamm hat sich nach dem Abi dafür entschieden, ein „Freiwilliges Soziales Jahr (FJS) zu machen. Rolf H. Epple sprach für den Pfalz-Express mit der jungen Frau, die ihr FJS beim SSC Landau absolviert. Greta, seit wann sind Sie im Schwimm-Sport-Club (SSC) in Landau tätig? Im SSC habe ich im Herbst 2018 angefangen. Mein
[weiterlesen …]

Landtagswahl 2021: Konferenz des Landauer SPD-Stadtverbands – Florian Maier im ersten Wahlgang gewählt

Landau. Am 11. Februar 2020 fand im großen Pfarrsaal Heilig Kreuz eine Konferenz des SPD-Stadtverbandes Landau statt. In dieser Konferenz wurde partei- und stadtverbandsintern der Kandidat des Stadtverbandes Landau für die Landtagswahl 2021 nominiert. Zu einer Kandidatur bereit erklärt hatten sich Rainer Keßler, Adrian Koder und Florian Maier. Der SPD-Stadtverbandsvorstand hatte Dr. Hannes Kopf dazu
[weiterlesen …]

Gute Nachrichten aus Quarantäne-Einrichtung in Germersheimer Kaserne: Kein weiterer Coronavirus nachgewiesen

Germersheim – Alle Proben, die am Montag von den China-Rückkehrern in der Quarantäne-Einrichtung in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim genommen wurden, sind negativ. Das teilte die Kreisverwaltung am Mittwochvormittag mit.  Bei keinem der 122 Rückkehrern und den 22 Helfern des Deutschen Roten Kreuzes im Quarantänebereich wurde das neue Coronavirus nachgewiesen. Die Testergebnisse hat das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz
[weiterlesen …]

Universität Koblenz-Landau gibt Startschuss für getrennte Zukunft der beiden Standorte: Beauftragte und Senatssausschüsse mit besonderen Kompetenzen ernannt

Landau. Damit die beiden Standorte der Universität Koblenz-Landau ihre Entwicklung vorantreiben können, haben das Präsidialkollegium und der Senat der Universität neue Positionen und Gremien mit besonderen Kompetenzen geschaffen. In Koblenz und Landau sind jeweils zwei Beauftragte ernannt worden, die den Vizepräsidenten in Koblenz und die Vizepräsidentin in Landau dabei unterstützen sollen, die Zukunft der beiden
[weiterlesen …]

Kochen für die Helfer: Malteser Hatzenbühl seit sieben Tagen im Corona-Einsatz

Germersheim – Seit einer Woche kümmern sich sieben ehrenamtliche Helfer der Malteser Hatzenbühl um die Verpflegung von 40 Hilfskräften des DRK, die in der Südpfalz-Kaserne Germersheim im Einsatz sind. Mehr als 120 Rückkehrer aus dem chinesischen Corona-Gebiet sind dort für mindestens 14 Tage untergebracht. Die Malteser Hatzenbühl stellen die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung für den Katastrophenschutz im
[weiterlesen …]

„Totgesagte leben länger“: Landau feiert Sanierungsbeginn des historischen Hauses zum Maulbeerbaum

Landau. Ein großer Tag in der viele Jahrhunderte langen Geschichte des Hauses zum Maulbeerbaum: Am 8. Februar fiel der Startschuss für den ersten Bauabschnitt der Sanierung des historischen Gebäudes in der Landauer Marktstraße. Lange Jahre hatte es so ausgesehen, als könnte das geschichtsträchtige Haus nicht vor dem Abriss gerettet werden – umso größer war jetzt
[weiterlesen …]

Saumagenorden an Julia Klöckner: Nähe zum Wein „äußerst verbindend und sympathisch“

Schifferstadt. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ist neue Trägerin des Pfälzer Saumagenordens. Verliehen wird die Auszeichnung durch die Karneval-und Tanzsportgesellschaft „Schlotte“ aus Schifferstadt. Die Laudatio hielt Vorjahres-Preisträger Gunther Emmerlich. Klöckners „Nähe zum Wein sei äußerst verbindend und sympathisch“ lautete einer der Begründungen der Gesellschaft für die Verleihung an Klöckner. Die im Jahr 1991 gemeinsam vom damaligen Präsidenten
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Spahn: Polizei wird Quarantäne notfalls durchsetzen – Seehofer: Abriegeln der deutschen Grenze nicht möglich

Berlin  – Die Polizei hat nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) umfangreiche Möglichkeiten, im Zuge der Coronavirus-Krise behördliche Anweisungen wie eine häusliche Quarantäne durchzusetzen. „Das sind polizeirechtliche Maßnahmen, die mit Zwang im Fall der Fälle durchgesetzt werden können und aus meiner Sicht im Fall der Fälle auch durchgesetzt werden müssten“, sagte Spahn. Das
[weiterlesen …]

Umfrage: Deutsche vergeben Note 3,6 für gesellschaftliches Klima

Berlin  – Die Menschen in Deutschland bewerten das Klima in der Gesellschaft laut einer aktuellen Umfrage mit der Schulnote 3,6. In der Erhebung des Instituts Infratest dimap im Auftrag der ARD, die am Donnerstag veröffentlicht wurde, gaben 64 Prozent der Befragten an, den Eindruck zu haben, dass sich das gesellschaftliche Klima in den vergangenen Jahren
[weiterlesen …]

Urteil: Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen verfassungsgemäß

Karlsruhe  – Der Gesetzgeber darf Rechtsreferendarinnen verbieten, im Gerichtssaal ein Kopftuch zu tragen. Das geht aus einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 14. Januar hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Dabei wiesen die Karlsruher Richter die Verfassungsbeschwerde einer hessischen Rechtsreferendarin gegen das Verbot, bei bestimmten dienstlichen Tätigkeiten ein Kopftuch zu tragen, zurück. Die Entscheidung des Gesetzgebers
[weiterlesen …]

Soldat der Flugbereitschaft mit Coronavirus infiziert

Koblenz – Bei der Bundeswehr gibt es die erste Infektion mit dem Coronavirus. Ein mittlerweile im Bundeswehrkrankenhaus in Koblenz in Behandlung befindlicher Soldat sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte die Bundeswehr am Mittwochabend mit. Der Mann arbeitet bei der Flugbereitschaft in Köln und stand außerhalb des Dienstes mit dem ersten Coronavirus-Patienten in NRW
[weiterlesen …]

Idar-Oberstein: Regionalzug wegen Coronavirus-Verdacht angehalten

Idar-Oberstein  – Im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein ist am Mittwoch ein Regionalzug für rund zwei Stunden angehalten worden, weil bei einem Passagier Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus bestand. Am Bahnhof kam es zu einem Großeinsatz des Rettungsdienstes, vor Ort wurde der Passagier untersucht und später in ein Krankenhaus gebracht. Auch von den Mitreisenden wurden die
[weiterlesen …]

Gesundheitsminister Spahn sieht Deutschland am Beginn einer Epidemie

Berlin  – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht Deutschland am Beginn einer Coronavirus-Epidemie. Die neuen Fälle in Baden-Württemberg und NRW seien ein weiteres Anzeichen dafür, sagte Spahn am Mittwoch. Die Infektionsketten seien teilweise nicht mehr nachzuvollziehen. Dies sei ein Unterschied zu den bisherigen Infektionen, so der Gesundheitsminister. Die Lage habe sich „in den letzten Stunden geändert“.
[weiterlesen …]

Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg

Tübingen  – In Baden-Württemberg gibt es zwei weitere Coronavirus-Fälle. Die Tübinger Uniklinik habe zwei Infektionen bestätigt, berichtete der SWR am Mittwoch. Bei den Infizierten handelt es sich um die Reisebegleiterin des infizierten 25-Jährigen aus dem Kreis Göppingen und ihren Vater. Der junge Mann hatte zusammen ihr eine Bekannte in Mailand besucht. Beide seien wohlauf. „Sie
[weiterlesen …]

Verfassungsgericht: Verschärfte Sterbehilfe-Regelung ist verfassungswidrig

Karlsruhe  – Die im Jahr 2015 vom Bundestag beschlossene Verschärfung der Regelungen für die Sterbehilfe ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.  Das geht aus einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Mittwoch hervor. Konkret ging es in dem Verfahren um mehrere Verfassungsbeschwerden, die sich unmittelbar gegen Paragraf 217 des Strafgesetzbuchs richteten, der die „geschäftsmäßige Förderung“ der Selbsttötung
[weiterlesen …]

Kreis Heinsberg schließt wegen Coronavirus-Fall alle Schulen und Kitas

Heinsberg  – Der Heinsberger Landrat Stephan Pusch hat den Fall einer Coronavirus-Infektion in Nordrhein-Westfalen bestätigt. Am Dienstagabend sei der Krisenstab des Kreises Heinsberg zusammengekommen, um über den Fall zu beraten, sagte Pusch der „Rheinischen Post“. Als erstes Ergebnis sollen demnach alle Schulen und Kitas im Kreisgebiet am Aschermittwoch geschlossen bleiben. Auch die Kreisverwaltung sei für
[weiterlesen …]

Champions League: FC Bayern gewinnt gegen Chelsea

London – Im Achtelfinale der Champions League hat der FC Bayern München das Hinspiel gegen den FC Chelsea auswärts mit 3:0 gewonnen. In der 51. Minute erzielte Serge Gnabry das Führungstor für die Gäste. Bayerns Stürmer Gnabry hatte seinen Treffer selbst eingeleitet, indem er seinen Teamkollegen Robert Lewandowski aus dem linken Halbfeld in den gegnerischen
[weiterlesen …]

Band Polizeiabsperrung

U-Haft wegen Mordversuchs gegen Verdächtigen von Volkmarsen angeordnet

Frankfurt/Main  – Gegen den 29-jährigen Verdächtigen, der mit einem Pkw am Montag in eine Zuschauermenge bei einem Rosenmontagsumzug im hessischen Volkmarsen nahe Kassel gefahren ist und dabei mehrere Menschen verletzt hat, ist durch das Amtsgericht Kassel Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes angeordnet worden. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstagabend mit. Zudem werde dem „dringend tatverdächtigen“
[weiterlesen …]

Erste Coronavirus-Infektion in Baden-Württemberg bestätigt – weiterer Verdachtsfall in NRW

Stuttgart (aktualisiert) – Bei einem Patienten in Baden-Württemberg ist eine Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) nachgewiesen worden. Dies sei die erste bestätigte Infektion im Land, teilte das baden-württembergische Ministerium für Soziales und Integration am Dienstagabend in Stuttgart mit. Bei dem Patienten handele es sich um einen 25-jährigen Mann aus dem Landkreis Göppingen, der sich vermutlich während
[weiterlesen …]

Erste Coronavirus-Fälle in Österreich

Innsbruck- In Österreich sind erstmals zwei Personen positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet worden. Die Tests fanden in Tirol statt, sagte Landeshauptmann Günther Platter der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Beide Infizierten sollen aus der Lombardei stammen und in Innsbruck wohnhaft sein. Sie wurden nach Angaben Platters in einer Innsbrucker Klinik isoliert. Die Betroffenen sollen leichtes Fieber
[weiterlesen …]

Virologe Kekulé kritisiert „gemächliche“ Coronavirus-Reaktionen

Berlin  – Der Virologe Alexander Kekulé hat die Reaktionen europäischer Behörden auf den neuartigen Coronavirus kritisiert. Diese gingen das Thema zu „gemächlich“ an, sagte Kekulé am Dienstag im Deutschlandfunk. Er habe „frühzeitig“ Einreisekontrollen gefordert, das sei nicht passiert und „daraufhin hat es dann Einschleppungen gegeben“. Kekulé forderte nun anlässlich des Ausbruchs in Norditalien großflächig jeden
[weiterlesen …]

Ägyptens Ex-Präsident Mubarak gestorben

Kairo  – Der frühere ägyptische Staatspräsident Husni Mubarak ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 91 Jahren, berichten mehrere ägyptische Medien übereinstimmend. Mubarak hatte Ägypten von Oktober 1981 bis Februar 2011 autokratisch regiert. Im Zuge der Proteste während des Arabischen Frühlings 2010/11 war er zurückgetreten. Bei Protesten in Ägypten waren damals hunderte Demonstranten
[weiterlesen …]

Merz erklärt offiziell Kandidatur für CDU-Vorsitz

Berlin  – Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz offiziell bestätigt. „Ich habe mich nach reiflicher Überlegung entschlossen, bei diesem Bundesparteitag erneut für das Amt des Parteivorsitzenden zu kandidieren“, sagte Merz am Dienstag in Berlin. Beim letzten Wahlparteitag der CDU im Dezember 2018 habe er 48 Prozent der Stimmen bekommen. Das sei nach
[weiterlesen …]

Laschet kandidiert für CDU-Vorsitz – Spahn verzichtet

Berlin – NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kandidiert für den CDU-Vorsitz. Das kündigte er am Dienstagmorgen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Berlin an und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Man stehe aktuell vor der Aufgabe, „möglichst alle zusammenzuhalten“, sagte er. „Unser Land braucht mehr Zusammenhalt und vor allem mehr Zuversicht.“ Die Partei und das
[weiterlesen …]

FDP in Hamburg an Fünf-Prozent-Hürde gescheitert

Hamburg  – Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg ist die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Die FDP kam laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis, das vom Landeswahlamt am Montagabend veröffentlicht wurde, lediglich auf 4,9 Prozent der Stimmen. Die Liberalen ziehen somit nicht wieder in die Hamburgische Bürgerschaft ein. Die FDP-Spitzenkandidatin Anna-Elisabeth von Treuenfels-Frowein sicherte sich allerdings laut
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Germersheim: Endlich wieder Kaffee auf dem Wochenmarkt – Kosta Maroussopoulos neuer „Kaffeemann“

Germersheim – Die Suche nach einem geeigneten Kaffee-Anbieter auf dem Wochenmarkt hat nun ein glückliches Ende gefunden.  Konstantinos Maroussopoulos, der sich – sympathisch und entspannt – selbst als Kosta vorstellt, ist ab dem 10. März 2020 mit seinem Coffe-Bike immer Dienstags während der Marktzeiten auf dem Germersheimer Wochenmarkt und bietet neben hochwertigem Bio-Kaffee und verschiedene
[weiterlesen …]

Gemeinsam für einen starken Technologiestandort: Stadt Landau tritt Technologie-Netzwerk Südpfalz bei

Südpfalz. Wer Lust auf einen tollen Job in der Technologiebranche hat und gleichzeitig in einer Region leben möchte, in der andere Urlaub machen, ist in der Südpfalz genau richtig: Davon ist das Technologie-Netzwerk Südpfalz überzeugt. Rund 40 Unternehmen aus der Region haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam für den hiesigen Wohn- und Arbeitsstandort zu werben, nach
[weiterlesen …]

3. März: IGS Kandel veranstaltet „Markt der Berufe“ – Schüler können sich über Berufsbilder informieren

Kandel – Am Dienstag, 3. März,  findet in der Zeit von 8 bis 12 Uhr der 15. “Markt der Berufe“ in der Bienwaldhalle statt. Wie schon in den Jahren zuvor, wird er vom Schulelternbeirat der IGS Kandel aktiv unterstützt. Neben den 7. bis 13. Klassen der IGS nehmen an der schulinternen Veranstaltung dieses Mal auch
[weiterlesen …]

Neueröffnung in Kandel: Stadtbürgermeister Michael Niedermeier besucht „Fitnesswerk“

Kandel – „Auf das wesentliche reduziert, dafür für alle bezahlbar“ – Das ist das neue Konzept Fitnesswerk-Geschäftsführer Frank Weber. Im Fitnesswerk gehe es um Sport ohne großen Schnickschnack. Die Geräte seien qualitativ hochwertig und mit die besten, die der Markt zu bieten habe, so Weber. Auch die Digitalisierung hält Einzug im Fitnesswerk: Das Training wird
[weiterlesen …]

10. IMWOBAU in Landau vom 4. bis 6. September: Große Jubiläumsmesse – Interessierte können sich jetzt schon anmelden

Landau. Vom 4. bis 6. September findet auf dem Landauer Messegelände die 10. Fachmesse für Immobilien, Bauen, Wohnen, Einrichten und Sanieren statt. Alles ist im Wandel. Auch das Messegeschehen. Deshalb zeigt sich die kommende IMWOBAU in die Zukunft gerichtet und orientiert sich am Zeitgeist. Neben den traditionellen Themen wie erneuerbare Energien, Neu- Um- und Ausbau,
[weiterlesen …]

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hält Festrede: „10 Jahre Weincampus ist ein Erfolgsmodell“

Neustadt-Mußbach. Rund 200 Gäste waren am Montagnachmittag auf den Weincampus Neustadt gekommen, um das 10-jährige Jubiläum der wissenschaftlichen Einrichtung zu feiern. „Als deutschlandweit erster dualer Studiengang Weinbau und Oenologie ist der Weincampus Neustadt inzwischen ein absolutes Erfolgsmodell“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei ihrer Ansprache und gratulierte dem Weincampus Neustadt zu der Einrichtung des neuen deutsch-französischen
[weiterlesen …]

Ausbildung bei Sparkasse abgeschlossen: Motivierter Start ins Berufsleben

Kandel – Anfang Februar gratulierte Vorstandsvorsitzender Siegmar Müller sieben jungen Bankkaufleuten  zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung bei der Sparkasse Germersheim-Kandel. Die Sparkasse setzt auch in Zukunft auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen und bot deshalb allen Prüflingen einen Arbeitsplatz im Unternehmen an. Die neuen Banker durchliefen in den vergangenen zweieinhalb Jahren eine abwechslungsreiche Ausbildung,
[weiterlesen …]

VR Bank Südpfalz und LJO-Brass überreichen Reinerlös aus Rülzheimer Weihnachtskonzert

Rülzheim –  Einen Reinerlös von 3.750 Euro aus dem Weihnachtskonzert mit dem Blechbläserensemble LJO-Brass (am vierten Adventssonntag des vergangenen Jahres in der Katholischen Kirche St. Mauritius) übergaben unlängst der Kopf des Ensembles, Johannes Leiner, und der Regionaldirektor der VR Bank Südpfalz, Christian Bauchhenß in der Genossenschaftsbank an drei Rülzheimer Einrichtungen. Je 1.250 Euro nahmen Rudi
[weiterlesen …]

Citymanager aus der Pfalz schauen sich in Kandel um

Kandel – Am 29. Januar 2020 fand erstmals ein Citymanager-Treffen mit Workshop in Kandel statt. Beim nunmehr 6. Netzwerktreffen der mittlerweile stattlichen Gruppe war die Stadt Kandel Gastgeberin. Teilnehmer sind Citymanager aus 11 pfälzischen Städten, von A wie Alzey bis Z wie Zweibrücken. Idee und Zweck der Treffen ist die Brisanz der Themen, mit der
[weiterlesen …]

Verbandsgemeinde Bellheim: Über VR-SISy per Videochat mit Verwaltung kommunizieren

VG Bellheim – „Eine Idee, die immer mehr mit Leben erfüllt wird“, nannte Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, die Ausweitung des Videokommunikationssystem (VR-SISy) der Genossenschaftsbank auf die Verbandsgemeinde Bellheim. Ab sofort können die Bürger der Verbandsgemeinde per Videochat vielseitige Dienstleistungen der Verwaltung nutzen, ohne extra nach Bellheim fahren zu müssen. Und das theoretisch
[weiterlesen …]

Gesundheit im Fokus: Niedermeier verschafft sich Bild über medizinische Versorgung in Asklepios Klinik Kandel

Kandel – Eine gute medizinische Versorgung ist das A und O für jede Region. Die angespannte Finanzlage in vielen Kliniken in Rheinland-Pfalz hat Kandels Bürgermeister Michael Niedermeier (CDU) dazu veranlasst, das Gespräch mit Frank Lambert zu suchen, der die Asklepios Südpfalzkliniken leitet, zu der auch das Krankenhaus in Kandel gehört. „Die Sorge um die medizinische
[weiterlesen …]

Coca-Cola will Standorte in Ramstein und Kenn schließen

Die Coca-Cola European Partners Deutschland will einige Standorte in Deutschland schließen. Betroffen sind auch auch die rheinland-pfälzischen Standorte Ramstein im Landkreis Kaiserslautern und Kenn im Landkreis Trier-Saarburg. Die Logistik-Aktivitäten sollen zum Teil an andere Standorte verlagert werden. In Ramstein sind 52 von insgesamt 90 Arbeitsplätzen betroffen. Grund für die Schließung sind demnach eine sich verringernde
[weiterlesen …]

Unternehmertour: Kandels Stadtbürgermeister Michael Niedermeier besucht „Elektro König“

Kandel – Bei ihren regelmäßigen Unternehmertouren haben Stadtbürgermeister Michael Niedermeier und Citymanagerin Jennifer Tschirner diesmal die Brüder und Unternehmer Klaus und Hubert König von Elektro König besucht. Das Unternehmen mit insgesamt 23 Mitarbeitern hat zwei Geschäftsfelder. Zum einen das Geschäft mit dem Verkauf von Elektrogeräten wie Waschmaschinen, Kaffeemaschinen oder Herde und zum anderen einen Elektro-Installationsbetrieb.
[weiterlesen …]

Sparkasse Südliche Weinstraße: Kundin Tanja Funk gewinnt Mini One

Annweiler. Einen nagelneuen, in typischem Sparkassenrot lackierten Mini One durfte Tanja Funk aus Annweiler vergangenen Mittwoch vor dem Beratungscenter der Sparkasse Südliche Weinstraße in Annweiler in Empfang nehmen. Das Auto war eines der Hauptgewinne bei der Novemberauslosung der Lotterie „PS-Sparen und gewinnen“. Mit der Gewinnerin freuten sich auch Ehemann Guido, das 9-jährige Töchterchen Noelle und
[weiterlesen …]

Wissing besucht Unternehmen in Pirmasens und Kaiserslautern

Pirmasens/Kaiserslautern. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing ist unterwegs im Süden des Landes: In Pirmasens hat der Minister in der ehemaligen Schuhfabrik einen neuen Standort der IT-Firma Allgeier eröffnet. In Kaiserslautern besuchte Wissing die Firma Ellenberger, langjähriger Zulieferer der Fahrzeugindustrie und Pionier für Industrie 4.0. „Unternehmensansiedlungen sind der beste Beleg für eine erfolgreiche Standortpolitik“, sagte Wirtschaftsminister Dr.
[weiterlesen …]

Dreimonatiger Testlauf „Heimat shoppen“ von Kandeler Familie Krug: Vollauf zufrieden

Kandel – Kann eine Familie mit dem Kandeler Angebot drei Monate „überleben“, ohne online zu bestellen? Das war die Aufgabe, die sich Sarah und Hendrik Krug stellten. Über Instagram hielten sie alle Neugierigen mit mindestens drei Posts pro Woche über ihre Einkäufe auf dem Laufenden. Die „Heimat shoppen“-Aktion war am 15. September 2019 gestartet –
[weiterlesen …]

Neustadt: Klimaschutz und Bürokratie bewegen die Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland

Neustadt. Zum traditionellen Neujahrsempfang des Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. kamen rund 70 Unternehmer nach Neustadt. Die Rede der Präsidentin des BDS, Liliana Gatterer, war vor allem von aktuellen politischen Themen geprägt. „Was ist aus dem Land der Ingenieure und Technik geworden? Ein Land der Bürokraten und des Stillstandes. Es gibt immer noch
[weiterlesen …]

Contargo und Frey – Zwei Spenden für Wörther Tafel

Wörth – Kurz vor dem Jahreswechsel überraschten die Firmen Contargo Wörth und das Küchenzentrum Frey aus Kandel die Wörther Tafel jeweils mit einem Spendenscheck  in Höhe von 2.500 Euro beziehungsweise 1.000 Euro. Die Vorsitzende Uschi Bisanz und die stellvertretende Vorsitzende Brigitte Fuhr bedankten sich ganz herzlich für das stete Engagement der beiden Spender zu Gunsten
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Ausstellung des Plastikmodellbauvereins PMC Südpfalz in Zeiskam am 7.und 8. März

Zeiskam. Am 7. und 8.März 2020 findet in der Fuchsbachhalle in Zeiskam wieder die alljährliche Modellbauausstellung des PMC Südpfalz statt. Wie jedes Jahr zeigen die anwesenden Modellbauer außergewöhnliche Exponate, die teilweise noch nicht auf Ausstellungen zu sehen waren. So werden auch dieses Jahr wieder Mitglieder der IG Waterline ihre Modellschiffe zeigen, die zu den Besten
[weiterlesen …]

Eröffnung der Konzertsaison in der Landauer Katharinenkapelle: England – Deutschland – ein musikalisches Länderspiel am 5. März

Landau. Mit einem musikalischen Leckerbissen startet der Förderverein Katharinenkapelle am Donnerstag, 5. März, 19.30 Uhr in die diesjährige Konzertsaison in der Katharinenkapelle. Das international besetzte Quartett Les goûts-réunis spielt auf historischen Instrumenten Musik von Giles Farnaby, Matthew Locke, Georg Philipp Telemann und Johann Joachim Quantz. Manfredo Zimmermann, Buenos Aires/Argentinien, Professor für Blockflöte an der Musikhochschule
[weiterlesen …]

3. März: IGS Kandel veranstaltet „Markt der Berufe“ – Schüler können sich über Berufsbilder informieren

Kandel – Am Dienstag, 3. März,  findet in der Zeit von 8 bis 12 Uhr der 15. “Markt der Berufe“ in der Bienwaldhalle statt. Wie schon in den Jahren zuvor, wird er vom Schulelternbeirat der IGS Kandel aktiv unterstützt. Neben den 7. bis 13. Klassen der IGS nehmen an der schulinternen Veranstaltung dieses Mal auch
[weiterlesen …]

15. März: in Hagenbach: Werks-Chor Stora Enso gibt Benefzkonzert in St. Michael

Hagenbach – Am Sonntag, 15.März 2020, gibt es in der kath. Kirche St. Michael ein Benefizkonzert des Werks-Chors Stora Enso geben. Beginn ist 18 Uhr. Unter der Leitung und Mitwirkung von Chormeisterin Sabine Deutsch erwartet die Besucher ein vielseitiges Programm, das von klassischen Chorliedern bis hin zu Spirituals reicht. Neben einigen Chorsolisten wirken Guy +
[weiterlesen …]

8.+12. März in Rheinzabern: Piano, Lied & Lyrik „Natürlich!“ mit Martin Erhard und Gabriele Schwöbel

Rheinzabern – Martin Erhard (Tenor und Pianist) und Gabriele Schwöbel (Rezitation) präsentieren in ihrer Reihe Piano, Lied & Lyrik nun bereits ihr 10. Programm. Die bewährte Mischung aus Volkslied zum Mitsingen, Textrezitation und Klavierspiel bzw. Tenorgesang wird am Sonntag 8.3. um 10.30 Uhr und am Donnerstag 12.3. um 19.30 Uhr im Kleinen Kulturzentrum Rheinzabern (unterhalb
[weiterlesen …]

Wochenend-Seminar der Naturfreunde Rheinland-Pfalz: Thema „Fluch und/oder Segen der Digitalisierung“

Hochstadt. Von  Freitag, 13. März 2020, bis Sonntag, 15. März 2020 findet ein Wochenend-Seminar des Landesverbands Naturfreunde Rheinland-Pfalz im Naturfreundehaus Hochstadt statt. Die Seminarleitung hat Dr. Doris A. Zimmermann, Sozialwissenschaftlerin und Historikerin, Bad Staffelstein-Stublang inne. Infos zur Anmeldung findet man hier. Ihr Thema heißt Fluch und/oder Segen der Digitalisierung Sie beschreibt die Ausgangssituation folgendermaßen: „Die
[weiterlesen …]

Dokumentarfilm zur Landauer Stadtgeschichte Theodor Graf Fugger v. Glött – Deserteur oder Freiheitskämpfer?

Landau. Eine Straße in der Südstadt, eine Gedenktafel auf dem Friedhof und eine Tabakdose im Stadtmuseum erinnern in Landau an Theodor Graf Fugger v. Glött. Der adelige Unterleutnant diente von 1842 bis 1850 in der Landauer Festung. Er wurde am 11. März 1850 im Hauptgraben, in der Nähe der heutigen Pestalozzi-Schule, hingerichtet. Mit Hilfe der
[weiterlesen …]

23. Oldienight in Wörth am 21. März – Vorverkauf läuft

Wörth – Am Samstag, 21. März, startet um 20 Uhr in der Bienwaldhalle die weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte und stets ausverkaufte  Rock-Classic- und Oldienight. Drei Bands treten abwechselnd mehrfach am Abend auf: Nach einjähriger Pause die Südpfälzer Lokalmatadoren „Anti Tank Gun“, die als Stammgäste (seit über 20 Jahren) bezeichnet werden können,
[weiterlesen …]

Vortrag von Gartengestalter Joachim Hegmann am 19. März: Grüne Oasen statt graue Schotterwüste

Annweiler. Natur-freundliche Gartengestaltung im Zeichen der Klimaerwärmung. Darüber spricht der Ex-Chemiker und bekannte Gartengestalter, Joachim Hegmann in einem öffentlichen Vortrag im Hohenstaufensaal, am 19. März, um 19 Uhr. Insektensterben, Klimaerwärmung und immer trockenere heiße Sommer schrecken viele von uns auf. „Wir müssen sicher noch einige große Klimapakete weltweit umsetzen, um unseren Planeten für unsere Kinder
[weiterlesen …]

Fünf Tage lang Bad Dürkheimer Wein-Nächte 2020

Bad Dürkheim. Bereits zum zwölften Mal finden im Februar und März die Bad Dürkheimer Wein-Nächte statt und rücken den Dürkheimer Wein mit vier unterschiedlichen Veranstaltungen an fünf Tagen wieder in ein ganz besonderes Licht. Am 29. Februar laden die Bad Dürkheimer Einzelhändler und Winzer von 18 bis 22 Uhr gemeinsam zur (W)Einkaufsnacht in die farbig
[weiterlesen …]

Neustadt: Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrsplan 2020

Neustadt. Die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der Verkehrsbund Rhein-Neckar erarbeiten in den nächsten Monaten einen neuen Nahverkehrsplan für die Stadt Neustadt an der Weinstraße. Hierzu möchte die Stadtverwaltung Bürgern die Möglichkeit geben, sich zu den Themen Bus und Bahn kritisch-konstruktiv zu äußern. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße lädt daher am Mittwoch, 11.
[weiterlesen …]

Erster Themen-Sonntag in Zweibrücken am 5. April: Gesundheit und vieles mehr

Zweibrücken. Am 5. April findet in der Rosenstadt Zweibrücken der erste von vier Themen-Sonntagen im Jahr 2020 statt. Diese Sonntage sind geprägt durch facettenreiche Aktionen auf allen Plätzen und zudem sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Das Motto an diesem Sonntag lautet „Zweibrücken gesund“ und ist vom Weltgesundheitstag inspiriert. Diese Initiative wird
[weiterlesen …]

Germersheim: Nachenfahrten-Saison beginnt im März – Freikarten werden verlost

Germersheim – In den unter Naturschutz stehenden Rheinseitenarmen finden ab dem 16. März bis zum 14. Oktober 2020 wieder öffentliche sowie für Gruppen individuell buchbare Nachenfahrten statt. In den Elektrobooten finden bis zu 12 Personen Platz und sind den früher am Rhein verbreiteten Fischerbooten, den sogenannten Nachen, nachempfunden. Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Rheinauenlandschaft verfügt
[weiterlesen …]

Landau: Vortrag „Straßburg als einzige Großstadt Frankreichs mit einer Novemberrevolution 1918“

Landau. Im Rahmen der von der VHS Landau und der Bezirksgruppe Landau des Historischen Vereins der Pfalz veranstalteten Vortragsreihe wird am 5. März Professor Dr. Stefan Fisch, Speyer, zum Thema „Straßburg als einzige Großstadt Frankreichs mit einer Novemberrevolution 1918“ referieren. Am Ende des Ersten Weltkriegs brach auch die deutsche Herrschaft im Elsass zusammen. Der Vortrag
[weiterlesen …]

Edenkoben: Neubürgerempfang am 15. März und Start in die Museumssaison

Edenkoben. Mit einem „Herzlich Willkommen“ begrüßt Stadtbürgermeister Ludwig Lintz am Sonntag, 15. März, 11 Uhr  alle neuen Bürger, die im vergangenen Jahr in die weinfrohe Stadt im „Garten Eden“ umgezogen sind. Gleichzeitig dient dieser Termin der Eröffnung der Museumssaison 2020 im vom Heimatbund Edenkoben e.V. gepflegten Museum für Weinbau und Stadtgeschichte in der Weinstraße 107.
[weiterlesen …]

„De Edle Wilde“: Chako Habekost am 4. April in Rheinzabern zu SV Olympia-Jubiläum – Vorverkauf hat begonnen

Rheinzabern – Der SV Olympia feiert dieses Jahr stolzes 100-jähriges Bestehen. Zum Auftakt des Jubiläumsjahrs gab es im Januar bereits ein prächtiges Festbankett. Über das Jahr sollen noch von Seiten des Vereins  viele weitere Highlights folgen. Das nächste ist ein Abend mit Christan „Chako“Habekost, dem bekannten pfälzer Comedien, der am 4. April mit seinem Programm
[weiterlesen …]

20. März in Neustadt: Vortrag „Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“

Neustadt. Die Europa-Union Südpfalz veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bezirksgruppe Neustadt des Historischen Vereins der Pfalz am 20. März 2020 um 19.15 Uhr im Casimirianum – Ludwigstraße 1 in Neustadt a.d. Weinstraße einen Vortrag mit Michael Cramer – Mitglied der Europäischen Parlamentes a.D. zum Thema: Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“. Der Berliner Mauer-Radweg wurde 2010 vom Berliner
[weiterlesen …]

LAZARUS – Musical von David Bowie und Enda Walsh am 4. März in Zweibrücken

Zweibrücken. Am Mittwoch, 4. März, 20 Uhr, kommt David Bowies Musical Lazarus in die Zweibrücker Festhalle. Es war mit dem Album „Blackstar“ die letzte große Arbeit vor seinem Tod 2016. Es erzählt entlang von anderthalb Dutzend Bowie-Songs die zutiefst berührende Geschichte jenes Thomas Newton, der an seiner Unsterblichkeit leidet und sich nach einem Leben sehnt,
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin