- Pfalz-Express - http://www.pfalz-express.de -

75. Geburtstag: Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert Regisseur Dr. Dieter Wedel

Ministerpräsidentin Malu Dreyer /SPD). Foto: pfalz-express.de/Licht [1]

Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert zum Geburtstag.
Archivfoto: pfalz-express.de/Licht

Mainz/Frankfurt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert dem ehemaligen Intendanten der Wormser Nibelungenfestspiele Dr. Dieter Wedel zu seinem 75. Geburtstag am 12. November.

„Seit vielen Jahren zählt Dieter Wedel zu den erfolgreichsten und einflussreichsten deutschen Filmemachern und Intendanten. In seinen oftmals mehrteiligen Werken versteht er es, scheinbar Alltägliches stimmungs- und stilvoll zu erzählen und dabei Sozialkritik zu üben, die nie belehrend ist“, würdigte ihn die Ministerpräsidentin.

„Mit der Wiederbelebung der Nibelungen-Festspiele in Worms hat er einen unverzichtbaren Beitrag für das Kulturleben in Rheinland-Pfalz geleistet. Dafür danke ich ihm sehr herzlich“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Dieter Wedel habe die Wormser Nibelungenfestspiele wie kein anderer geprägt und sie zu einem besonderen Glanzpunkt in der rheinland-pfälzischen und bundesweiten Kulturszene gemacht.

Seine Inszenierungen hätten die Heldensage um Siegfried und Kriemhild immer wieder aus neuen Blickwinkeln erscheinen lassen. Für sein Wirken wurde er 2004 mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. „Ich wünsche ihm alles Gute, Gesundheit und Glück im neuen Lebensjahr“, so die Ministerpräsidentin.

Drehbuchautor und Filmemacher Dieter Wedel wurde 1942 in Frankfurt am Main geboren. Zunächst als Regisseur und später als Intendant wirkte er 13 Jahre an den Wormser Filmfestspielen mit.

Als Filmemacher veröffentlichte er 2010 zuletzt seinen Filmmehrteiler „Gier“. Dieter Wedel wurden für sein Schaffen außerdem die Goldene Kamera, der Grimme-Preis und der Bambi verliehen. Seit 2015 ist er Intendant der Bad Hersfelder Festspiele.