Donnerstag, 23. November 2017

7. November: Musikalisch-literarische Entdeckungsreise mit dem Pfalz-Literatett: Wie wenig gehört zum Glück

3. November 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Das Literatett begibt sich auf eine Reise zu den Ursprüngen des Glücks.
Foto: red

Neustadt. Am Freitag, 7. November 2014 um 20 Uhr begibt sich das Pfalz-Literatett in der Stadtbücherei Neustadt an der Weinstraße auf eine philosphisch-humoristische Reise zu den Ursprüngen des Glücks.

Der  Verleger Ulrich Wellhöfer, sowie der Sänger und Entertainer Alfred Baumgartner und der Pianist und Musikpädagoge Peter Tröster führen durch das musikalisch-literarische Programm in dessen Mittelpunkt die Pfalz steht.

Gedichte, Texte und Lieder der bekannten Mundartdichter Lina Sommer und Hanns Glückstein werden für das Publikum rezitiert und gesungen. Musikalisch untermalt wird das reizvolle Programm mit verschiedenen Instrumenten, unter anderem mit Gitarre und Klavier. Die Veranstaltung wird begleitet durch eine Verkostung von Weinen eines Neustadter Weinguts.

Die vorgetragenen Gedichte handeln von einfachen Dingen im Leben, die das Glück ausmachen. Sie sind zum Beispiel zu finden im Gedichtband „Der lachende Poet“ sowie in der „Pfälzer Hausapotheke“, einem Gedichtband von Lina Sommer.

Die humoristischen aber auch philosophischen Verse bringen zum Lachen, regen aber auch zum Nachdenken an. Bei der abwechslungsreichen Mischung aus Musik und Kabarett kommen bis zu zehn Dialekte zum Vortrag.
Eintritt: 8 Euro. (stadt-nw)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin