Mittwoch, 07. Dezember 2016

6. September: Plattdeutscher Gottesdienst in Landau mit Pfarrer Jürgen Wienecke

2. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Unkonvetioneller Pfarrer: Jürgen Wienecke hat immer neue Ideen.
Foto: pfalz-express/Ahme

Landau – Am Sonntag, 6. September um 10 Uhr, beginnt in der Katharinenkapelle in Landau ein etwas anderer Gottesdienst: Die Predigt wird in niederdeutscher Sprache gehalten.

Jürgen Wienecke, Pfarrer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wird einige Verse aus dem Johannesevangelium auslegen in seiner „Muttersprache“, einem Platt aus der Lüneburger Heide.

Ebenso werden einige bekannte Lieder in plattdeutscher Übertragung gesungen sowie das Vaterunser gemeinsam „up Platt“ gebetet.

Dieser Gottesdienst wendet sich natürlich in besonderer Weise an die zahlreichen „Migranten“ aus Norddeutschland in und um Landau, die einmal wieder vertraute Klänge hören wollen.

Für pfälzische Ohren mag das Plattdeutsch vielleicht exotisch klingen und schwer zu verstehen sein. Aber auch sie kommen auf ihre Kosten: Die Predigt liegt zum Mitlesen aus in Plattdeutsch und Hochdeutsch.

Zudem werden auch Lieder und Gebete in der vertrauten Hochsprache zu hören sein. Die Katharinengemeinde lädt zu diesem besonderen Gottesdienst und zum anschließenden Kirchenkaffee herzlich ein.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin