Donnerstag, 23. November 2017

5.Oktober: Erstes Oldtimertreffen in Ransbach-Baumbach

11. September 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Auto & Verkehr, Rheinland-Pfalz

Fahrvergnügen und ein Fest fürs Auge: Die Oldtimer-Show in Ransbach-Baumbach.
Bildrechte: Flickr Oldtimer Austellung Darmstadt Ahmet Dingil CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Am 5. Oktober 2014 ist soweit: Erstmalig findet in Ransbach-Baumbach eine offizielle Oldtimerausstellung statt.

Historische Fahrzeuge – wer liebt sie nicht? Die Begeisterung für Oldtimer in Deutschland nimmt stetig zu. Rund 314.000 Klassiker mit Historienkennzeichen sind laut Kraftfahrt Bundesamt auf deutschen Straßen unterwegs.

Einige dieser Prachtexemplare können Autofans am 5. Oktober beim Oldtimertreffen in Ransbach-Baumbach bewundern. Veranstalter des Events ist die Stadt Ransbach-Baumbach in enger Zusammenarbeit mit dem MSC Kannenbäckerland e. V. im ADAC. Dieser appelliert bereits seit Wochen an Oldtimerbesitzer aus der Region, ihre Schätze für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen.

Teilnehmen können Oldtimer jeder Art, egal ob Auto oder Motorrad. Veranstaltungsort ist der Parkplatz vor der Stadthalle. Ein Startgeld für die Teilnahme wird nicht erhoben. Das älteste Fahrzeug wird mit einem Preis prämiert.

Als Historisches Fahrzeug gilt laut STVZO jedes Auto oder Motorrad, das vor mindestens 30 Jahren erstmals in Gebrauch genommen wurde, weitestgehend dem Originalzustand entspricht und in einem Zustand ist, der die Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes rechtfertigt.

Sind diese Voraussetzungen gegeben, darf der Halter des Fahrzeugs das H-Kennzeichen beantragen. Dieses zeichnet den Oldtimer als historisches Kulturgut aus.

Vorteil für den Halter: Oldtimer zahlen eine pauschale Kfz-Steuer von weniger als 200 Euro, Umweltzonen können ignoriert werden und auch die Feinstaubplakette wird nicht benötigt. Da wundert es nicht, dass das Interesse für historische Fahrzeuge in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat.

Vor allem im Internet ist ein reger Markt für die geschichtsträchtigen Sympathieträger entstanden. Besonders beliebt sind sogenannte Hot Rods, US-amerikanische Automodelle aus den 30er- und 40er-Jahren, die von ihren Besitzern liebevoll restauriert und zum Teil aufwendig modifiziert werden.

Auch Europäischer Töpfermarkt

Zeitgleich zur Oldtimer-Show findet in Ransbach-Baumbach der Europäische Töpfermarkt statt. Das jährliche Ereignis hat sich als feste Institution der Stadt im Herzen des Kannenbäckerlandes etabliert.

Parallel zum Marktgeschehen können Interessierte die Töpferwerkstätten und Töpfermuseen in Ransbach-Baumbach besichtigen und den Keramikern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, selber mit Ton zu arbeiten und sich über die Ausbildungsmöglichkeiten an der Fachhochschule für Keramikgestaltung und -technik zu informieren. Ein ausführlicher Lageplan im PDF-Format findet sich hier.

Bildrechte: Flickr Oldtimer Austellung Darmstadt Ahmet Dingil CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin