Freitag, 09. Dezember 2016

18. Oktober: Messe beim Weißen Kreuz – Kunstwerk wieder instand gesetzt und aufgebaut

14. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Das Weiße Kreuz wurde vollständig restauriert.

Schaidt – Anlässlich der Reparatur und Wiederaufstellung des Weißen Kreuzes zwischen Schaidt und der Bienwaldmühle an der K-23 findet am Sonntag den 18. Oktober um 10:30 Uhr eine Messe beim Weißen Kreuz statt.

Anschließend wird der vor Ort zuständige Revierleiter Axel Behrendt die Erneuerung und Roland Paul, Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte Kaiserslautern, noch die Historie des Weißen Kreuzes vorstellen. Für die Verköstigung sorgt der Sportverein TUS 08 Schaidt.

Das Weiße Kreuz war im letzten Winter von Unbekannten beschädigt worden und musste deshalb entfernt und in Teilen erneuert werden. Nach der Reparatur durch die Zimmerei Braun in Büchelberg wurde es im Sommer vom Forstamt wieder aufgestellt.

Der TUS Schaidt wird, wie schon in der Vergangenheit, auch künftig das Weiße Kreuz und sein Umfeld betreuen und gelegentlich den Anstrich des Kreuzes erneuern.

Das Forstamt Bienwald, der Sportverein und die Pfarrei von Schaidt laden herzlich zur Veranstaltung ein. Aufgrund der beschränkten Parkmöglichkeiten ist eine Anfahrt der Gäste mit dem Fahrrad wünschenswert.

Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus. Die Messe findet dann in der Kirche in Schaidt statt. (jb)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin