Donnerstag, 23. November 2017

16. November: TV Offenbach II: Sicherste Abwehr trifft besten Angriff

14. November 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Die Jungs vom TV Offenbach II freuen sich auf das Spiel am kommenden Sonntag.
Foto: Peter Niekum

Offenbach. Am Sonntagabend, 16. November (Anwurf 18 Uhr) empfängt der TV Offenbach II, die MSG Oggersheim/ASV Ludwigshafen zum Spitzenspiel in der Handball Verbandsliga. Offenbach II möchte mit einem Heimsieg die Tabellenführung weiter ausbauen.

Nachdem Anfang Oktober Trainer Vasco Goncin überraschend zurücktrat, befindet sich die MSG Oggersheim wieder im Aufwind. Michael Colligion übernahm die Verantwortung auf der Trainerbank. Trotz des Vorrückens auf den dritten Tabellenplatz tut sich seine Mannschaft in fremden Hallen schwer. Erst zwei Punkte konnten mit nachhause genommen werden. Torgefährlich sind die Gäste allemal. 33 Tore erzielten sie im Durchschnitt pro Spiel.

In Offenbach kann Trainer Christoph Morio auf eine gute Mischung zwischen erfahrenen Handballern und sogenannten „jungen Wilden“ bauen. Morios Jungs stehen zur Zeit vor allem sicher in er Abwehr. Erst 151 Gegentore haben sie in den sechs Partien zugelassen.

Das sind im Schnitt drei Tore weniger als der Gegner am Sonntagabend. Mit ein Grund warum Offenbach II die einzige noch ungeschlagene Mannschaft in der Verbandsliga ist. (Peter Niekum)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin