Freitag, 22. September 2017

125-jähriges Jubiläum TV 1890 Rheinzabern – TV in der Hall of Fame

3. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional, Sport Regional

Eröffnungstanz: Eine Francaise“ auf dem Museumsvorplatz.
Fotos: v. privat+pfalz-express.de/Licht

Rheinzabern –  Just am Jahrestag der Vereinsgründung vor 125 Jahren (2. Mai)  feierte der TV Rheinzabern sein Gründungsjubiläum auf besondere Weise.

Während einer lockeren Matinee in der Turn- und Festhalle wurden die obligatorischen Reden gehalten, Grußworte und Glückwünsche überbracht sowie verschiedene Ehrungen durchgeführt. Die Festrede hielt Dr. Siegfried Schloß, für den Sportbund Pfalz und Landessportbund sprach Dieter Noppenberger.

Der Pfälzer Turnerbund war durch Walter Benz vertreten, der Leichtathletikverband Pfalz durch Paul-Ludwig Schnorr, die Pfälzer Volleyballer durch Rainer Strohbach. Den Tennisverband Pfalz vertrat Ludwig Ackermann, während für die Basketballer sogar Landesverbandspräsident Marco Marzi gratulierte.

Unter der Begleitung des MV Lyra bewegte sich anschließend ein kleiner Festzug zum Rathaus- und Museumshof, wo sich die Besucher und Ehrengäste stärken konnten, ehe der traditionelle Francaise-Tanz erneut die Aufmerksamkeit der Gästeschar sammelte.

Schließlich brachte Ortsbürgermeister Gerhard Beil nicht nur Dank und Anerkennung für die Leistung und Bedeutung des TV 1890 für die ganze Gemeinde zum Ausdruck, sondern er führte zugleich auch in die Sonderausstellung zur Vereinsgeschichte ein.

Beil würdigte den Genius Loci des Gründungsortes und seines Umfelds und ging auf den Einfluß von Rathaus, Kirche, Schule u.a.m. auf Vereinsgründung und Vereinsleben ein. Keiner der Gründerväter hätte sich vorstellen können, dass einmal der Ort ihrer Schule, das heutige Terra-Sigillata-Museum, zu einer Hall of Fame für den TV 1890 umfunktioniert würde – wenn auch nur auf Zeit.

Das Band ist durchschnitten, die Gäste treten ein.

Mit dem obligatorischen Scherenschnitt durchtrennten TV-Vorsitzender Walter Marz und Ortsbürgermeister Beil ein blaues Band, womit die Ausstellung offiziell eröffnet wurde.

Anschließend führte Volker Schellenberger die Ehrengäste durch die Ausstellung, die beeindruckende Dokumente aus dem Vereinsleben zeigt. Die Ausstellung ist indes für jedermann interessant, zeigt sie doch auch ein Stück unserer Kulturgeschichte und des gesellschaftlichen Wandels der letzten 125 Jahre. Die Sonderausstellung „Wisst ihr noch?“ ist noch bis zum Jahrmarkt am letzten Augustwochenende zu sehen. (gb)

Öffnungszeiten des Terra-Sigillata-Museums:

Mi – Sa von 11 bis 16 Uhr

Sonn- und Feiertage von 11 bis 17 Uhr

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin